Nach der Warnsirenenprobe am Donnerstag, 30. November, sind Warnsirenen die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, Rückmeldung über die Hörbarkeit der Sirenen zu geben. Ein Onlineformular steht noch bis Donnerstag, 7. Dezember, zur Verfügung.

Über das gesamte Stadtgebiet verteilte Warnsirenen nehmen im Katastrophenwarnkonzept Ludwigshafens eine wesentliche Rolle ein, da in der Stadt viele Betriebe ansässig sind, die der Störfallverordnung unterliegen. Zur Sicherheit der Bevölkerung sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Betriebe werden die Funktionsfähigkeit, Reichweite und Hörbarkeit der Sirenen regelmäßig getestet.

Bevölkerung um Mithilfe gebeten