Die Stadtkasse stellt in der Abteilung Vollstreckungsinnendienst und Personenkontenführung Anfang dieses Jahres die Arbeitsabläufe beim Publikumsverkehr um. Ab Montag, 15. Januar 2018, werden die Kundinnen und Kunden während den Öffnungszeiten am Anmeldebereich empfangen.

Bürgerinnen und Bürger können grundsätzlich bereits hier Anliegen erledigen. Falls beispielsweise ein längeres Gespräch oder eine ausführliche Beratung notwendig sein sollten, wird die Kundin oder der Kunde  im Empfangsbereich von der zuständigen Mitarbeiterin oder dem zuständigen Mitarbeiter dort abgeholt. Die Möglichkeit mit der zuständigen Sachbearbeiterin oder dem zuständigen Sachbearbeiter einen persönlichen Termin zu vereinbaren, besteht weiterhin. Da Wartezeiten im Empfangsbereich bei größerem Publikumsandrang teilweise nicht zu vermeiden sind, befindet sich dort ein Wartebereich mit mehreren Sitzmöglichkeiten.