Außenbestuhlung

Für das Aufstellen von Außenbestuhlungen in den Fußgängerzonen und auf öffentlichen Plätzen ist eine Genehmigung des Bereichs Tiefbau erforderlich. Für das Aufstellen von Außenbestuhlungen außerhalb von Fußgängerzonen und öffentlichen Plätzen ist der Bereich Öffentliche Ordnung zuständig.

Der Antrag auf Außenbestuhlung hat schriftlich zu erfolgen. Die Laufzeit der Sondernutzungserlaubnis ist auf maximal ein Jahr beschränkt.

Erforderliche Unterlagen

  • Bei Neubeantragung eine gaststättenrechtliche Erlaubnis
  • Plan der gewünschten Fläche
  • Lichtbildaufnahmen der Außenbestuhlung

Gebühren

Informationen zu den Gebühren finden Sie im Gebührenverzeichnis der Sondernutzungssatzung.

Satzungen