Die Stadt Ludwigshafen ist am 9. August 2011 der "Europäischen Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene“ beigetreten mit dem Ziel, die Gleichstellung auf kommunaler Ebene weiter voranzubringen, mehr Verbindlichkeit und Transparenz zu schaffen und die Gleichstellung auf breitere Basis zu stellen.

Die Verwaltung hat dazu einen Gleichstellungsaktionsplan entwickelt, der vom Stadtrat am 23. September 2013 verabschiedet wurde.

Nach einer dreijährigen Umsetzungsphase wurde der Gleichstellungsaktionsplan evaluiert. Der Abschlussbericht zum ersten Gleichstellungsaktionsplan der Stadt Ludwigshafen 2013-2015 liegt nun vor. Er gibt einen Überblick zur Umsetzung der Maßnahmen und stellt die erzielten Ergebnisse vor. Damit liefert er auch eine Basis zur Weiterentwicklung des Gleichstellungsaktionsplans für die kommenden Jahre.