Klaus Dillinger

Diplom-Ingenieur Raum- und Umweltplanung
geb. am 22.9.1960
verheiratet, 3 Kinder
E-Mail: klaus.dillinger@ludwigshafen.de

  • 1979
    Abitur
  • 1980-1986
    Studium der Raum- und Umweltplanung
  • Januar 1987
    Planungsamt der Kreisverwaltung Heilbronn
  • Februar 1987
    Einstellung bei der Stadtverwaltung Ludwigshafen
  • 1987 bis 1990
    Stadtplanungsamt, Bauleitplanung
    später vorbereitende Bauleitplanung (Flächennutzungsplan, Strukturplanung)
  • Januar 1991 bis Juni 1991
    Baudezernat, Sachbearbeiter "Rheinufer Süd" mit direkter Zuordnung zum Dezernenten
  • Juli 1991 bis Dezember 1995
    WirtschaftsEntwicklungsGesellschaft Ludwigshafen am Rhein mbH, W.E.G.
    Projektleiter mit Schwerpunkt Rheinufer Süd
  • Januar 1996 bis Mai 1997
    Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung, Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Mai 1997 bis Dezember 2002
    Spartenleiter, Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung
  • Seit Januar 2003
    WirtschaftsEntwicklungsGesellschaft Ludwigshafen mbH, W.E.G.
    Geschäftsführer
  • November 2006 bis Dezember 2010
    TZL-TechnologieZentrum Ludwigshafen GmbH,
    Geschäftsführer
  • Seit Juni 2010
    Leitung des Dezernats Bau, Umwelt und Verkehr, WBL

Aufgaben als Bau- und Umweltdezernent

  • Leitung des Dezernats Bau, Umwelt und Verkehr, WBL

Sonstige Mitgliedschaften

  • Förderkreis Wilhelm-Hack-Museum e.V.
  • Freundeskreis Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
  • Lions "Tor zur Pfalz" Ludwigshafen
  • Engagement als Gründer und Vorsitzender eines Schul-Fördervereins
  • Freundeskreis Ludwigshafen - Gaziantep e.V.

"Besonders wichtig ist mir, ...

... unsere gute Infrastruktur zu erhalten, vor allem Park- und Grünanlagen, den Wildpark, die Modernisierung der Stadtbibliothek, die Ver- und Entsorgungssysteme und Verkehrsnetze zu sichern. Durch die fortlaufende Sanierung der Schulen soll Ludwigshafen als Bildungsstandort attraktiv gehalten werden. So bleibt Ludwigshafen auch in Zukunft eine lebenswerte Stadt."