Aufgaben

Bürgerberatung, Entgegennahme allgemein interessierender Anregungen und Beschwerden aus der Bürgerschaft, Vorbereitung und Durchführung von Bürgerversammlungen; Repräsentation und Städtepartnerschaften sowie Gleichstellungsstelle (siehe unten).

Aufgaben der Gleichstellungsstelle

Unterstützung der Dienststelle bei der Ausführung von Vorschriften und Maßnahmen zur Gleichstellung von Frau und Mann in allen kommunalen Politikfeldern sowie innerhalb der Stadtverwaltung; Mitwirkung in allen sozialen, organisatorischen und personellen Maßnahmen, die die weiblichen Beschäftigten betreffen; Zusammenarbeit mit örtlichen Frauengruppen, -initiativen und -verbänden und Frauenselbsthilfeorganisationen sowie mit anderen gesellschaftlich relevanten Gruppen; Aufstellung des Gleichstellungs-Aktionsplan nach der EU-Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene, Unterrichtung der Öffentlichkeit in Abstimmung mit der Oberbürgermeisterin durch Informationsveranstaltungen; Erfahrungsaustausch mit anderen kommunalen Gleichstellungsstellen und den zuständigen Stellen des Landes sowie Mitwirkung bei der Erstellung des Berichtes über die Umsetzung des Frauenförderplanes, sowie bei Stellenbesetzungs- und Beförderungsverfahren.

Bürgerberatung der Oberbürgermeisterin

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Büro der Oberbürgermeisterin informieren über Serviceangebote der Verwaltung, pflegen Kontakt zu anderen Verwaltungseinrichtungen, zeigen Lösungswege auf, machen Verwaltungshandeln transparent und geben, wenn nötig, Ihr Anliegen weiter. Eingaben können bei der Bürgerberatung gerne persönlich, telefonisch, schriftlich, per Fax oder E-Mail eingereicht werden. Natürlich können Bürgerinnen und Bürger sich auch direkt per Brief oder E-Mail an Frau Dr. Lohse wenden. Für die Oberbürgermeisterin sind Ihre Eingaben wichtige Hinweise über die Zufriedenheit der Ludwigshafenerinnen und Ludwigshafener mit der Verwaltung und ihrer Stadt.

Aufgaben der Repräsentation

Grundsatzangelegenheiten der Repräsentation und der Städtepartnerschaft, Koordination der Aufgaben der Partnerschaften, Projektleitung bei Kongressen, Festakten oder Partnerschaftsjubiläen, städtischen Ehrungen, Pflege der Beziehungen zur Öffentlichkeit und Mitwirkung im Stadtmarketing.

Aufgaben Städtepartnerschaften

Betreuung der sieben Städtepartnerschaften mit Pasadena (USA), Lorient (Frankreich), Havering (Großbritannien), Sumgait (Aserbaidschan), Dessau (Sachsen-Anhalt), Antwerpen (Belgien) und Gaziantep (Türkei).
Unterstützung von Schulen, Vereinen und Organisationen bei der Pflege städtepartnerschaftlicher Beziehungen; Vorbereitung, Organisation und Durchführung repräsentativer Veranstaltungen im Rahmen des jährlichen Begegnungsprogramms (offizielle Delegationen, Empfänge, Besuchsprogramme, etc.)