Auf einmal sieht die Welt ganz anders aus: Wer mit dem Rollstuhl in der Stadt unterwegs ist, trifft auf Hindernisse, die ein Mensch ohne Handicap überhaupt nicht wahrnehmen würde.

Zu hohe Bordsteine, Stufen, enge Türen, Bushaltestellen, an denen nicht richtig manövriert werden kann. Wer einen Kinderwagen schiebt, mit einer Gehhilfe einkaufen will oder wegen eines Unfalls ein Gipsbein hat, kann oft nicht ohne fremde Hilfe die alltäglichen Dinge des Lebens meistern. Auch für Menschen, die sehr klein sind, ist die Welt nicht immer einfach.

Und noch eine Zahl, über die es sich lohnt, nachzudenken: Insgesamt leben rund 18.000 Menschen mit Behinderung in Ludwigshafen, die das Recht haben, in jeder Hinsicht am Leben teilzunehmen.

AG Barrierefreiheit Ludwigshafen

Die "Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit Ludwigshafen" möchte sich für die Interessen und Belange der mobilitätseingeschränkten Menschen in Ludwigshafen einsetzen. Sie sammelt aktuelle Daten und Fakten für ein barrierefreies Ludwigshafen.

Die Kooperationspartner:

  • Behindertenbeauftragter der Stadt Ludwigshafen
  • Beratungsstelle für Körperbehinderte der Stadt Ludwigshafen
  • Seniorenrat der Stadt Ludwigshafen e.V.
  • Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Landesverband Rheinland-Pfalz, Gruppe "MS-Abendtreff LU"
  • IBF, Interessengemeinschaft Behinderter und ihrer Freunde e.V.
  • GO-LU, Gesundheitsorganisation Ludwigshafen e.G.

Parkerleichterungen

Die Stadt Ludwigshafen will Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, das Parken leichter machen. Die richtige Anlaufstelle für den Parkausweis für Schwerbehinderte oder für einen personengebundenen Parkplatz ist der Bereich Straßenverkehr.

In manchen Fällen ist ein persönliches Erscheinen unerlässlich, so etwa beim Parkausweis wegen der Passbildkontrolle und der Unterschrift. Hier empfiehlt sich die telefonische Anmeldung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereichs Straßenverkehr kommen mobilitätseingeschränkten Personen gerne entgegen und bringen beispielsweise unterschriftsreife Dokumente direkt zum Fahrzeug.

  • Kontakt:
    Stadt Ludwigshafen am Rhein
    Bereich Straßenverkehr
    Achtmorgenstraße 9
    67065 Ludwigshafen am Rhein
    Telefon: 0621 504-3750
  • Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr
    Donnerstag: 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Beratungsangebote

Barrierefrei Bauen und Wohnen

Erfahrene Architektinnen und Architekten der Architektenkammer Rheinland-Pfalz beraten kostenlos und firmenneutral zum Thema Barrierefrei Bauen und Wohnen. Sie geben Hilfestellung zu individuellen Wohnproblemen und erarbeiten Lösungen gemeinsam mit den Betroffenen.
Eine Terminvereinbarung ist erforderlich.

  • Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen
    in der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
    Beratungsstelle Ludwigshafen
    Bahnhofstraße 1
    67059 Ludwigshafen
    Telefon: 0621 51 21 45
    www.vz-rlp.de

Unabhängige Patientenberatung

Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland - UPD ist ein bundesweiter Verbund mit 22 regionalen und mehreren themenspezifischen, überregionalen Beratungsstellen. Eine dieser regionalen Beratungsstellen befindet sich in Ludwigshafen.

Ratsuchende im Gesundheitswesen werden kostenfrei und unabhängig beraten und informiert. Die Beratung unterliegt keinen Vorgaben von Dritten wie zum Beispiel Krankenkassen oder Ärztinnen und Ärzten, im Zentrum stehen die Fragen und Probleme der Ratsuchenden. Träger der Einrichtung ist die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. in Mainz.
Eine Terminvereinbarung ist erforderlich.

  • Unabhängige Patientenberatung Deutschland – UPD
    Beratungsstelle Ludwigshafen
    Bahnhofstraße 1 (Nähe Ludwigsplatz)
    67059 Ludwigshafen
    Telefon: 0621 5 92 96 50 
    Telefax: 0621 59 29 65 65  
     www.unabhaengige-patientenberatung.de