Seit 1. Januar 2003 gibt es bei der Stadt Ludwigshafen das Amt des oder der Schwerbehindertenbeauftragten für alle Bürgerinnen und Bürger.

Der oder die Behindertenbeauftragte fungiert als Kontaktstelle zum Landesbehindertenbeauftragten und ist Menschen mit Behinderung und ihren Angehörigen in allen behindertenrelevanten Bereichen behilflich. Zurzeit nimmt diese Aufgabe Hans-Joachim Weinmann ehrenamtlich wahr.

Zu seinen weiteren Aufgaben gehören unter anderem ein Sprechstundenangebot und das Anbieten von Beratungsterminen vor Ort. Er setzt sich für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung an der Gesellschaft ein sowie für barrierefreie oder zumindest barrierearme Zugänge (beispielsweise zu öffentlichen Gebäuden).