Betreuung: 150 Plätze, 78 Teilzeit/durchgehende Teilzeit, 72 Ganzzeit, drei bis sechs Jahre, Ganzzeit, Teilzeit, durchgehende Teilzeit

Pädagogische Arbeit

Eingangsschild zur KTS Lummerland
  • Die Entwicklung der Kinder wird durch vielseitige Angebote und ein anregendes Umfeld gefördert, wobei die Individualität des einzelnen Kindes im Vordergrund steht.
  • Die Kinder finden in der KTS Lummerland feste Bezugspersonen und einen kindgerechten Tagesablauf, mit viel Zeit für Spiel, Bewegung und Erfahrungen in und mit der Natur.
  • Im Zusammenleben mit anderen Kindern und Erwachsenen (auch aus unterschiedlichen Kulturen), haben die Kinder die Möglichkeit ihre sozialen Fähigkeiten zu erproben und zu festigen.
  • Das Team aus pädagogischen Fachkräften, einschließlich einer interkulturellen Fachkraft, sieht in dem intensiven Kontakt und in regelmäßigen Gesprächen mit den Eltern die Grundlage für eine gute Erziehungspartnerschaft.
  • Es besteht eine gute, kooperative Zusammenarbeit mit der Grundschule im Stadtteil West, was einen positiven Übergang vom Kindergarten in die Schule unterstützt.
  • Die Kindertagesstätte Lummerland ist seit 1. Januar 2011 Konsultationskindertagesstätte des Landes Rheinland-Pfalz. Konsultationskindertagesstätten werden vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur des Landes ernannt. Sie beraten andere Einrichtungen zu bestimmten fachlichen Themen. Schwerpunkte der Kindertagesstätte Lummerland sind Qualitätsentwicklung und Partizipation.