Betreuung: 150 Plätze, 90 durchgehende Teilzeit, 60 Ganzzeit, drei bis sechs Jahre, Ganzzeit, durchgehende Teilzeit

Pädagogische Arbeit

Die KTS Nord

Unsere Arbeit basiert auf den Grundsätzen des "Situationsansatzes", das heißt, die Situation unserer Familien mit ihren Ressourcen und Bedarfen ist die Grundlage der pädagogischen Arbeit. Die Menschen mit ihren verschiedenen Historien und Kulturen sind uns wichtig, die Familien willkommen. Die Kinder werden in festen Gruppen betreut.

Schwerpunkte:

  • Die intensive sprachliche Förderung und die Unterstützung beim Erwerb der Zweitsprache Deutsch - wir sind Konsultationskindertagesstätte "Schwerpunkt Sprachförderung" des Landes Rheinland-Pfalz 2008/2010 und der "Offensive Bildung" 2008/2009
  • Die Natur- und Umweltbegegnung (Waldtage, Umgang mit Tieren)
  • Förderung der interkulturellen Kompetenz (Kennenlernen anderer Kulturen)

Wir bieten:

  • Schnupperbesuche für Kinder und Eltern
  • eine individuelle Eingewöhnungsphase mit aktiver Beteiligung der Eltern
  • Hospitationen für Eltern
  • Regelmäßige Elternfrühstücke zum Austausch
  • Entwicklungsgespräche, Gruppeninformationsgespräche
  • Aufbau von Kontakten mit Fachdienststellen, zum Beispiel Soziale Dienste und Ähnliches
  • gemeinsame Feste und Feiern der verschiedenen Kulturen
  • Im Rahmen unserer Konsultationstätigkeit bieten wir Fachvormittage in unserer Kindertagesstätte für Interessierte aus den verschiedenen pädagogischen Bereichen, Verwaltungen und politischen Entscheidungsgremien.