Das Ludwigshafener Stadtfest zählt zu den größten Open-Air-Erlebnissen der Metropolregion Rhein-Neckar. Drei Tage lang verwandelt sich die Innenstadt in eine Festmeile mit Kultur, Sport, Gastronomie und mehr als 60 Stunden Live-Musik auf drei Bühnen. Der Eintritt ist frei.

22. bis 24. Juni 2018 in der Ludwigshafener Innenstadt

Festbühne auf dem Berliner Platz
Foto: Michael Schepers

Gigantische Party mit Heimspiel-Atmosphäre: Felix Jaehn, Tim Bendzko, Namika und Guildo Horn – große Namen beim 26. Ludwigshafener Stadtfest!

Tim Bendzko - Top-Act auf dem Ludwigshafener Stadtfest 2018
Tim Bendzko. Foto: Christoph Köstlin

Stars von Rang locken auch auf das 26. Ludwigshafener Stadtfest. Top-Künstler auf der BASF-Bühne ist der weit über die Landesgrenzen hinaus erfolgreiche Singer-Songwriter Tim-Bendzko. Medien- und Bühnenpartner ist SWR3. Dem Stadtfestwochenende vom 22. bis 24. Juni geht nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr erneut bereits ein Voreröffnungsabend am 21. Juni auf dem Berliner Platz voraus.

Im Jahr 2011 wollte er „nur noch kurz die Welt retten“. Seither tummelt sich Tim Bendzko im gesamten deutschsprachigen Raum mit bislang drei Alben meist gleich für mehrere Monate in den Charts und erntet auf seinem Erfolgskurs massig Gold und Platin. Gleich mit seinem Debut-Album „Wenn Worte meine Sprache wären“ startete der Singer-Songwriter voll durch. So gewann er mit dem gleichnamigen Lied für seine Heimatstadt Berlin den Bundesvision Song Contest. Die Single-Auskopplung „Nur noch kurz die Welt retten“ war wahrlich in aller Munde und hielt sich über 47 Wochen erfolgreich in den Charts. Ebenfalls noch in 2011 wurde er mit dem Bambi im Bereich Newcomer und schon ein Jahr später auf internationaler Ebene mit dem MTV Europe Music Award ausgezeichnet. Es folgten zahllose weitere Preise unterschiedlichster Art.

Der Sänger Tim Bendzko wird für seine markante und dennoch weiche Stimme ebenso geschätzt wie für seine gefühlvollen selbstgedichteten Pop-Songs. In Ludwigshafen spielt Bendzko gemeinsam mit seiner Band am Freitag, 22. Juni ab 22 Uhr ein abendfüllendes Live-Konzert. Ermöglicht wurde das Engagement dieses Künstlers insbesondere durch die Unterstützung der BASF, die der LUKOM beim Ludwigshafener Stadtfest seit vielen Jahren als zuverlässiger Partner zur Seite steht.

Colours of Freedom

Für einen imposanten Auftakt am Voreröffnungsabend auf dem Berliner Platz sorgt das Orchester der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz. Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr stellt das renommierte Orchester beim Sparkassen-Klassik-Open-Air heuer gemeinsam mit den Solisten Pe Werner, Roberta Valentini und Alex Melcher, Sängerinnen und Sängern aus dem Ensemble des Capitol und Absolventen der Popakademie Mannheim ein abendfüllendes Programm zusammen, das am 21. Juni ab 20.30 Uhr aufgeführt wird. Unter freiem Himmel ist das Konzert unter dem Motto Colours of Freedom ganz im Geiste der 68er vor der großen Bühne auf über 1.200 Stühlen bequem zu genießen. Unter den Themenblöcken Empörung, Wut, Widerstand und Befreiung werden symphonische Werke, Rock- und Pop-Klassiker und eigens arrangierte Stücke für Band und Orchester in einem „aufrührenden“ Konzert verknüpft. Sponsor dieses Konzertabends ist die Sparkasse Vorderpfalz.

WM-Übertragung mit Heimspiel-Atmosphäre

Ganz im Wortsinne ein Hingucker wird die Live-Übertragung des zweiten Spiels der deutschen Kicker bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Anpfiff der Begegnung ist am Stadtfest-Samstag um 20 Uhr. Auf dem Berliner Platz ist die Partie auf gleich zwei LED-Wänden mit jeweils über zwanzig Quadratmetern Fläche komfortabel großformatig zu verfolgen. „Wir freuen uns riesig darüber, dass wir dieser Begegnung der Nationalmannschaft mit einer sicherlich beeindruckenden Fankulisse auf dem Berliner Platz schon so eine Art Heimspiel-Atmosphäre verleihen können“, unterstreicht Michael Cordier, Geschäftsführer der LUKOM.

Gigantische Party mit DJ Felix Jaehn

Für eine gigantische Party am Stadtfest-Samstag ist bestens gesorgt. Der weltweit gefragte DJ Felix Jaehn bedient die Turntables und lässt ab 22 Uhr den Berliner Platz zu House-Beats tanzen. Ob dieser Abend zum ganz großen Erfolg wird, hängt für viele jedoch vom Geschick und Glück der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ab. Deren WM-Partie gegen Schweden wird zuvor am gleichen Ort ab 20 Uhr im komfortablen Großformat auf zwei LED-Wänden live übertragen.

Abendfüllende Auftritte bestens bekannter Künstler sind traditionell eines der signifikanten Markenzeichen des Ludwigshafener Stadtfestes. BASF Top-Act Tim Bendzko steht am Freitag ab 22.15 Uhr auf der Bühne am Berliner Platz. Zuvor stellt der englische Newcomer Tom Gregory ab 20 Uhr unter anderem seinen Airplay-Hit „Run to you“ vor. Das Programm der SWR3-Bühne am Samstagabend wird um 18.45 Uhr mit Namika und ihrem Mega-Hit „Lieblingsmensch“ sowie Titeln ihres brandneu erschienenen Albums „Que Walou“ eröffnet. Höhepunkt dieses Abends ist das DJ-Set des international gefeierten Künstlers Felix Jaehn.

Highlight am Sonntagabend ist das Konzert von Guildo Horn, der - präsentiert von SWR4 Rheinland-Pfalz - zur Prime Time um 20.15 Uhr und 20 Jahre nach seiner Teilnahme am Eurovision Song Contest bereits zum zweiten Mal beim Ludwigshafener Stadtfest gastiert. Neben den Top-Acts bilden zahlreiche Bands der regionalen Szene weitere Publikumsmagneten des umfangreichen Programms auf den drei Stadtfestbühnen. Für humoristische Unterhaltung sorgt Comedian Markus Krebs aus dem Ruhrpott.

Bühnen- und Medienpartner sind die Radiostationen SWR3, SWR4 Rheinland-Pfalz, Rockland Radio und der regionale Fernsehsender Rhein-Neckar Fernsehen.

Star auch beim RitterspektakuLUm: Ins Mittelalter entführt das vielseitige Kinderprogramm am Stadtfest-Sonntag von 12 Uhr bis 17 Uhr auf dem Berliner Platz. Mehrere Stationen mit vielgestaltigen Mitmachangeboten ermöglichen ganz persönliche Begegnungen mit der Welt der Ritter. Höhepunkt im Bühnenprogramm ist der Auftritt von Fernsehstar Volker Rosin, der bei seinem Mitmachkonzert unter dem Motto Tanzfieber ab 14 Uhr zum geselligen Singen und Tanzen einlädt.

Der Nachmittag des 23. Juni steht mit Läufen für alle Altersklassen beim Ludwigshafener Stadtlauf ganz im Zeichen des Sports.

Geöffnet hat das Ludwigshafener Stadtfest am Freitag von 14 bis 24 Uhr, am Samstag von 11 bis 24 Uhr und am Sonntag von 11 bis 22 Uhr.