Seit über 50 Jahren gehört die Ludwigshafener Friedrich-Ebert-Halle zu den bedeutendsten Sport- und Mehrzweckhallen des südwestdeutschen Raumes.

Dank ihrer klaren baulichen Strukturen und des Verzichts auf feste Einbauten ist die Eberthalle ein wahrer Verwandlungskünstler. Ob unbestuhlt oder bestuhlt, mit oder ohne Zuschauertribüne, mit Sportboden oder komplettem Messebau – die Eberthalle ist vielseitig variabel. Auf den ersten Blick fällt die elegante Form der Dachkonstruktion ins Auge – hier wurde das architektonische Konzept des "hyperbolischen Paraboloids" in seiner reinsten Form umgesetzt. Kaum zu glauben, dass sich unter dieser zierlichen Außenhülle ein so großes und vielfältiges Raumprogramm verbirgt. Die Friedrich-Ebert-Halle eignet sich gleichermaßen als Veranstaltungsort für Konzerte und unterschiedlichste Unterhaltungsformate wie für Messen, Kongresse und Ausstellungen. Auch als Austragungsort hochkarätiger Sportveranstaltungen hat sich die Eberthalle immer wieder bestens bewährt.

Eingebettet ist die Veranstaltungshalle mit der außergewöhnlichen Architektur in die großzügige Parklandschaft des Ebertparks. Direkt vor den Zugängen zur Halle und bestens erreichbar durch eine optimale Verkehrsanbindung befindet sich ein riesiger, kostenfrei nutzbarer Parkplatz. All das macht die Friedrich-Ebert-Halle zu einer der gefragtesten Adressen in der Metropolregion Rhein-Neckar.