Eines der jüngsten Landschaftsschutzgebiete ist das im Jahr 2007 unter Schutz gestellte circa 26 Hektar große Landschaftsschutzgebiet Im Hansenbusch (West).

Das Landschaftsschutzgebiet „Im Hansenbusch“ stellt zusammen mit dem geschützten Landschaftsbestandteil “Schleusenloch“ eine bedeutende Erholungslandschaft für die Bewohnerinnen und Bewohner der nördlichen Stadtteile dar.

Zusammen mit dem geschützten Landschaftsbestandteil "Schleusenloch" stellt das Landschaftsschutzgebiet eine bedeutende Erholungslandschaft für die Bewohnerinnen und Bewohner der nördlichen Stadtteile dar.

Das nordwestlich gelegene Schleusenloch, eine ehemalige Kiesgrube, überwiegend ackerbaulich genutzte Flächen und Hecken entlang der Wege prägen den Raum. Mit der Unterschutzstellung wurde die Entwicklung eines Grünzugs von den nördlichen Stadtteilen zum Rhein gesichert. Die große, zusammenhängende und unverbaute Fläche spielt auch für das Lokalklima eine wichtige Rolle als klimatischer Ausgleichsraum.