In Ludwigshafens Bibliotheken und Archiven steht eine vielfältige Auswahl an Literatur, Hörbüchern, Filmen und Medien generell bereit, die etwa Informationen über zahlreiche Themengebiete gibt, Orientierung bei verschiedenen Fragestellungen bietet oder auch der Unterhaltung dient. Von der Stadtbibliothek mit ihren Zweigstellen über das Ernst-Bloch-Zentrum bis hin zum Medienzentrum unterbreitet Ludwigshafen für alle Altersklassen und alle Geschmäcker ein abwechslungsreiches Angebot.

Fassade der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Ludwigshafen verfügt über ein großes Medienangebot, darunter Romane, Sachbücher, Lernhilfen, Sprachkurse, Hörbücher und Filme,  die den Nutzerinnen und Nutzern zur Verfügung steht. Mit der Zentralbibliothek in der Innenstadt und über acht Stadtteilbibliotheken erfüllt die Bibliothek Kundenwünsche zu Informationen für Bildung, Orientierung und Freizeitgestaltung für alle Altersklassen. Sie veranstaltet neben Lesungen regelmäßig Konzerte, zeigt Ausstellungen, lädt zu Vorträgen ein, beteiligt sich an kulturellen Aktivitäten anderer Institutionen und bietet spezielle Aktionen für Kinder an. Ein umfangreicher Service ist auch im Internet verfügbar. Online können rund um die Uhr unter anderem E-Books und Hörbücher von zuhause oder mobil genutzt, in Datenbanken recherchiert und Medien aus öffentlichen sowie wissenschaftlichen Bibliotheken bestellt werden.

Das Ernst-Bloch-Zentrum ist als Kultur- und Wissenschaftsinstitut an der Schnittstelle zwischen Forschung und Philosophie einerseits und den gesellschaftlichen Vermittlungsebenen andererseits tätig. Auf der Basis einer transdisziplinären Zusammenarbeit von Politik, Kultur, Bildung und Wissenschaft fördert es die Entwicklung von konkret-utopischen Szenarien. Das Ernst-Bloch-Zentrum umfasst ein Archiv mit Schriften und anderen Medien des in Ludwigshafen geborenen Philosophen Ernst Bloch, eine ständige Ausstellung und ferner ein Zukunftsforum für Veranstaltungen. Archiv, Ausstellung und Zukunftsforum eröffnet unterschiedliche Zugänge mit dem Ziel, wissenschaftliche Forschungsergebnisse grundsätzlich für alle Bevölkerungsschichten zugänglich zu machen. Ausgangspunkt für diesen Ansatz sind die Philosophie Ernst Blochs und seine Leitthemen "Prinzip Hoffnung", "aufrechter Gang" und "konkrete Utopie“.

Das Medienzentrum Ludwigshafen betreut rund 360.000 Menschen aus Ludwigshafen, Frankenthal und dem Rhein-Pfalz-Kreis. Es werden zirka 100 öffentliche Schulen, die Volkshochschule, städtische und private Kindergärten, Privatschulen und alle Bereiche aus Jugend- und Erwachsenenbildung mit Medien versorgt. Das Medienzentrum berät Schulen beim Kauf und Einsatz von audiovisuellen Hilfsmitteln für den Unterricht. Angeboten werden zudem Kurse zur Medientechnik, Medienpädagogik und Mediendidaktik sowie Informationen zum Jugendmedienschutz und Einsatz von didaktischen DVD-ROMs im Unterricht. Außerdem wird Beratung und Unterstützung bei Schulprojekten geboten.  Filme können mit dem Recherchesystem InMis online recherchiert und bestellt werden.