Das Prinzregenten-Theater im ältesten Ludwigshafener Stadtteil Hemshof zeigt Schauspiel, Kabarett, Comedy und Konzerte in pfälzischer Mundart. Außerdem stehen Kinderstücke auf dem Theaterprogramm.

Zuschauersaal im Großen Haus des Prinzregenten-Theaters

Im Großen Haus verfügt das Prinzregenten-Theater neben dem Hauptsaal über eine weitere Bühne im Foyer, auf der die samstäglichen "Mitternachtsspitzen" mit wechselndem Kabarett- und Comedy-Programm zu sehen ist. Weiterhin gehört zu dem Theater die sogenannte Prinzenrolle - das Kleine Haus - direkt nebenan, auf deren Bühne Kleinkunst präsentiert wird, aber auch private Feiern organisiert werden können.

Die Geschichte des Prinzregenten-Theaters, das ehemals Theater im Hemshof hieß, beginnt 1978 mit der ersten Premiere. Das Theater im Hemshof entwickelte sich ursprünglich aus einem Ziegenstall über einer Schuhmacherwerkstatt und einem Maleratelier. Die Einrichtung mit dem familiären Charakter brachte für das Publikum eine Mischung aus anspruchsvollen und mehr unterhaltsamen Stücken auf die Bühne. Bis 1990 wurde im Theater im Hemshof inszeniert, ehe 1991 mit dem neu eröffneten Prinzregenten-Theater in einem benachbarten Gebäude die Spielstätte wechselte. 1997 kam die Prinzenrolle im Nebenhaus als zusätzlicher Aufführungsort hinzu.

Foto: Torsten Hosenthien