Das Kulturbüro Ludwigshafen veranstaltet eines der wichtigsten Kinder- und Jugendtheaterfestivals der Region. Als Einladungsfestival präsentiert das Format herausragende Produktionen aus unterschiedlichen Genres.

1991 gründete das Kulturbüro Ludwigshafen das Festival Theater International, um Kindern und Jugendlichen eine spannende Werkschau rund um das Genre Theater in all seinen Ausprägungen und Darstellungsformen zu bieten. Bereits im Jahr darauf wurde das Festival zu einem rheinland-pfälzischen Kooperationsprojekt mit weiteren Kommunen aus der Region.

Um möglichst viele Kinder zu erreichen, richtet sich das Angebot von Theater International vor allem an Kindertagesstätten und Schulen. Damit ist auch eine Vor- und Nachbereitung der Theaterstücke möglich, bei der die Erzieherinnen und Erzieher sowie die pädagogischen Fachkräfte die Erfahrungen, Fragen und Probleme der einzelnen Kinder zu diesen Themen mit einbeziehen können. Zudem legt Ludwigshafen großen Wert auf Spielstätten in unterschiedlichen Stadtteilen. Auf diese Weise ist Theater International ein Festival, das Kindern und Jugendlichen niederschwelligen Zugang zum faszinierenden Medium Theater bietet.

Neuer Zuschnitt ab 2018

Für das Festival Theater International, das sich in den vergangenen 27 Jahren zu einem der wichtigsten Kinder- und Jugendtheaterfestivals entwickelt hat, zeichnen sich in diesem Jahr Veränderungen in der Kooperationsstruktur ab. Die Stadt Bad Dürkheim zieht sich aus dem veranstaltenden Verbund zurück. Als Hauptveranstalter und Gründer des Festivals wird Ludwigshafen die höchst erfolgreiche Marke Theater International natürlich fortführen und die Chance nutzen, das Festivalprofil zu schärfen und durch neue Kooperationspartner weiterzuentwickeln. Die konkreten Pläne für ein rundum erneuertes Festival Theater International werden noch im Frühjahr 2018 der Öffentlichkeit präsentiert.