Mathias Loris

  • Ausbildung am Musikgymnasium Temeschburg in Rumänien; nach dem Abitur Studium an der Musikhochschule Klausenburg in Rumänien; Hauptfach Trompete, Methodik und Didaktik des Bläserunterrichts, Lizenzdiplom Zweite Staatsprüfung für das Lehramt
  • 1971 bis 1974: Orchestertrompeter in Klausenburg in Rumänien
  • 1974 bis 1981: Lehrer für Trompete, Kammermusik und Musiklehre am Musikgymnasium Temeschburg in Rumänien
  • 1984 bis 1987: Lehrer für Trompete am Peter-Cornelius-Konservatorium Mainz
  • 1987: Lehrer für Blechblasinstrumente an der Jugendmusikschule Rottenburg am Neckar
  • Seit 1984: Dirigent beim Kirchenmusikverein Osthofen
  • Seit 1985: Lehrer für Trompete und Blasinstrumente an der Städtischen Musikschule Ludwigshafen
  • Mitwirkung in professionellen Orchestern, Auftritte in Deutschland, den USA, Österreich, Italien, Schweiz, Frankreich, Holland und Belgien
  • Fortbildungen: Trompeten-Symposium Trossingen (1987); Brass Workshop Malte Burba (1988); Anforderungen an Leitungskräfte in Musikschulen (1993)