Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse gratulierte am Donnerstag, 10. August 2017, Nadiem Amiri zum Sieg bei der U-21-Europameisterschaft im Fußball.

Bürgermeister Wolfgang van Vliet, Nadiem Amiri und OB Dr. Eva Lohse (von links).

Die OB und Bürgermeister und Sportdezernent Wolfgang van Vliet luden den 20-Jährigen, der in Ludwigshafen am Rhein geboren wurde und hier noch wohnhaft ist, zu einem persönlichen Gespräch ein und überreichten ihm ein Präsent.

Nadiem Amiri wurde am 27. Oktober 1996 in Ludwigshafen geboren. In seiner Jugend spielte er beim Ludwigshafener SC, beim 1. FC Kaiserslautern und beim SV Waldhof Mannheim, bevor er 2012 zur TSG Hoffenheim wechselte. In der Saison 2014/2015 gab er sein Debüt in der Ersten Fußballbundesliga bei der Partie TSG Hoffenheim gegen VfL Wolfsburg. Bevor er der U-21-Nationalmannschaft angehörte, spielte er bereits in der U-18- und U-19-Nationalmannschaft. 2014 wurde er mit der U-19-Mannschaft der TSG Hoffenheim Deutscher A-Junioren-Meister.