Wie in jedem Jahr stehen der Februar und der März im Zeichen des Sports für Kinder: An drei Tagen macht der Bereich Sport der Stadt Ludwigshafen in Zusammenarbeit mit Ludwigshafener Vereinen aus der Sporthalle der Integrierten Gesamtschule Ernst Bloch (IGSLO) und dem Hallenbad Süd ein "Abenteuerland".

Das Plakatmotiv von "Sporteln in der Familie" im Jahr 2017.

Ziel von "Sporteln in der Familie" ist es, Kinder spielerisch an Bewegung und Sport heranzuführen und ihr Interesse am Vereinssport zu wecken. Eingeladen sind alle Kinder zwischen drei und zehn Jahren mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden. Geschicklichkeit, Schnelligkeit, Fantasie - das alles ist an den Spiel- und Bewegungsstationen gefragt. Garantiert sind Spaß und Spannung bei der dreitägigen Veranstaltung unter dem Motto "Auf und Ab im Abenteuerland".

Die Teilnahme an allen drei Tagen ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer an allen drei Tagen mit von der Partie ist, kann an einer Verlosung teilnehmen. Familien, die an mindestens zwei Tagen dabei sind, erhalten eine "Sporteln-Medaille".

Unterstützt wird "Sporteln in der Familie" von der BG Klinik Ludwigshafen.

Termine

  • Sonntag, 19. Februar 2017, 10 bis 13 Uhr, "Der verrückte Spielplatz", Sporthalle der Integrierten Gesamtschule Ernst Bloch in Oggersheim (IGSLO)
  • Sonntag, 5. März 2017, 10 bis 13 Uhr, "In der coolen Wasserwelt", Hallenbad Süd
  • Sonntag, 19. März 2017, 10 bis 13 Uhr, "Alles auf den Kopf gestellt", Sporthalle der Integrierten Gesamtschule Ernst Bloch in Oggersheim (IGSLO)

Beteiligte Vereine

TB 1889 Oppau, DJK SG Concordia Ludwigshafen, DLRG Ludwigshafen, DLRG Ludwigshafen-Oggersheim, ESV 1927 Ludwigshafen, LSV 07 Ludwigshafen, Skyflyers Ludwigshafen, TG "Frei Heil" 1892 Rheingönheim, TG Oggersheim 1880, TV Rheingönheim 1878, VTV Mundenheim.