Zum sechsten Mal lädt Jeanette Koch-Reinfrank Kinder und Jugendliche zu einem Schreibwettbewerb zum Gedenken an den Ludwigshafener Dichter Arno Reinfrank ein.

Am 28. Juni 2001 verstarb Arno Reinfrank und zu seinen Ehren verleiht seine Witwe Jeanette Koch-Reinfrank nun zum sechsten Mal Preise an junge Literatinnen und Literaten.

Im Herzen ganz Ludwigshafener lebte Reinfrank seit 1955 in London und verfasste die mehrbändige Reihe „Poesie der Fakten“ mit gesellschaftskritischen Gedichten und Geschichten zu naturwissenschaftlichen und technischen Themen. Auch seine Mundart-Erzählungen über unsere Stadt und ihre liebenswerten Bürger sowie über die Pfalz machten ihn bekannt.

Teilnahmebedingungen

  • Mitmachen können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von 10 bis 21 Jahren, die entweder in Ludwigshafen wohnen, arbeiten oder zur Schule gehen.
  • Eingereicht werden können Gedichte und Kurzgeschichten bis zu 10 Seiten Länge.
  • Um Gedichte einreichen zu können, muss man mindestens 14 Jahre alt sein.
  • Die Beiträge dürfen nur selbst verfasste, eigenständige Texte sein.
  • Pro Person werden maximal zwei Arbeiten angenommen.

Das Thema 2017 ist "Neugier oder Misstrauen – Wie begegnen wir Fremden".

Alle Beiträge werden am Abend der Preisverleihung persönlich vorgetragen. Die Gedichte sind dazu als Poetry Slam und für die Kurzgeschichte gegebenenfalls eine kurze Zusammenfassung und ein Textausschnitt vorzubereiten. Bewertet werden der Textinhalt sowie die Vortragsart.

Beiträge können computergeschrieben per Post oder per E-Mail als Word-Dokument im Anhang mit Betreff „Arno-Reinfrank-Jugend-Preis“ und Namen, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer sowie Schule bzw. Betrieb mit Ort eingereicht werden. Infos zum Kontakt finden sich im Kontaktfeld.

Mit dem Einsenden der Beiträge wird erklärt, dass

  • die Beiträge auf der Webseite von Arno Reinfrank veröffentlicht werden dürfen,
  • sie selbst verfasst wurden und auch selbst vorgetragen werden
  • und die Texte zu einem späteren Zeitpunkt in einem Buch veröffentlicht werden dürfen.

Einsendeschluss ist der 27. Oktober 2017.

Die eingesendeten Arbeiten werden einer Jury vorgelegt.

Schreibwerkstatt

Wenn du am Arno-Reinfrank-Jugendpreis teilnehmen möchtest, unterstützt dich die Lyrikerin Safiye CAN gern in deinem kreativen Prozess. In dem zweitägigen Workshop vermittelt sie Schreibtechniken und hilft dir dabei, deinen eigenen künstlerischen Stil zu finden.

Die kostenlose Schreibwerkstatt findet vom 9. bis 10. Oktober 2017 statt, jeweils von 10.30 bis 17 Uhr im Schulungsraum der Stadtbibliothek.

Trau dich und melde dich bis zum 25. September 2017 an, wenn du an der Schreibwerkstatt teilnehmen möchtest. Bitte gib dabei an,ob du ein Gedicht oder eine Kurzgeschichte schreiben möchtest.

Info und Anmeldung unter 0621 504-2596 oder
diana.goldschmidt@ludwigshafen.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Preisverleihung

Die Preisverleihung findet am Montag, 13. November 2017 um 18 Uhr in der Stadtbibliothek statt.

Sowohl das Publikum als auch die Jury verleihen jeweils einen Preis in Höhe von 50 Euro für die beste Kurzgeschichte und für das beste Gedicht. Alle Teilnehmenden erhalten zudem einen Büchergutschein über 20 Euro.

Eine Veranstaltung der Stadtbibliothek Ludwigshafen und der Freireligiösen Landesgemeinde Pfalz im Rahmen der Aktionstage gegen Rechte Gewalt und Rassismus, vom 6. bis 18. November 2017, organisiert durch das Netzwerk gegen rechte Gewalt und Rassismus Ludwigshafen-Vorderpfalz