Unter dem Motto "Bibliotheken öffnen Welten" finden in diesem Herbst die Bibliothekstage Rheinland-Pfalz statt. Start ist der 24. Oktober, der "Tag der Bibliotheken". Im Zeitraum bis zum 6. November werden wieder zahlreiche Veranstaltungen in und mit den Bibliotheken der Region durchgeführt.

Die Stadtbibliothek Ludwigshafen und ihre Stadtteil-Bibliotheken nehmen auch dieses Jahr wieder an der Gemeinschaftsveranstaltung der Bibliotheken in Rheinland-Pfalz teil. Geboten werden u.a. Autorenlesungen für Jung und Alt, Vorträge, Workshops und Mitmach-Aktionen.

Programmüberblick:

Perlen-Workshop „Spiralketten“
mit Nanni Hübner

Dienstag, 25. Oktober 2016, um 17.00 Uhr
Stadtteil-Bibliothek LU-Mundenheim, Saarlandstraße 1
Materialkosten: ca. 10 Euro. Anmeldung und Info unter 0621 57 21 29

 

Krimilesung mit Wolfgang Burger

Donnerstag, 27. Oktober 2016, um 19.00 Uhr
Stadteil-Bibliothek LU-Mundenheim, Saarlandstraße 1
Der Eintritt ist frei. Info unter 0621 57 21 29

Der Bestsellerautor Wolfgang Burger liest aus seinem am 4. Oktober erschienenen Kriminalroman „Schlaf, Engelchen, Schlaf“. Darin wird ein Professor mit Drohnachrichten überschüttet und bittet die Polizei um Hilfe. Bei seiner Recherche stößt Kripochef Gerlach jedoch bald auf einen alten Fall, der die Situation des Professors mit der Entführung eines Mädchens zusammenbringt

 

Lesung mit Jugendbuchautorin Dagmar Chidolue

Freitag, 28. Oktober 2016, um 9.00 Uhr
Stadtteil-Bibliothek LU-Ruchheim, Fußgönheimer Str. 13
Anmeldung und Info unter 06237 59 03 68

Dagmar Chidolue liest aus dem neuesten ihrer beliebten Millie-Bücher „Millie auf Klassenfahrt“. Es geht zu einer mittelalterlichen Burg, die nachts doch etwas gruselig zu sein scheint… Besonders Mädchen im Grundschulalter lieben Millie seit vielen Jahren und verfolgen gespannt ihre Abenteuer. 

Die Veranstaltung ist für Schulklassen ab Schuljahr 1 geeignet.

 

„Crimi Con Cello“ mit Anette Butzman und Nils Ehlert

Freitag, 28. Oktober 2016, um 19.00 Uhr
Stadtteil-Bibliothek LU-Friesenheim, Spatenstr. 15
Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Info unter 0621 504-2589

Anette Butzmann und Nils Ehlert stellen ihr neues kriminell-musikalisches Programm „Crimi Con Cello“ vor. Das spritzig-witzige Bühnenprogramm wird von ihnen selbst vorgetragen, das Cello ist fester Bestandteil der fast kabarettistisch anmutenden Stücke. Hauptpersonen sind ein eben dieses Cello spielender Kommissar und ein Philosoph. Ein Programm mit viel Musik, Witz und Spannung.

 

Lesung mit der Jugendbuchautorin Nina Blazon

Freitag, 4. November 2016, um 9.00 Uhr
Kinder- und Jugendbibliothek Ludwigshafen, Bismarckstraße 44-48
Anmeldung und Info unter 0621 504-2603

Die mit dem Wolfgang-Hohlbein-Preis und dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnete Autorin Nina Blazon liest aus ihrem neuesten Fantasyroman „Silfur – Die Nacht der silbernen Augen“. Fabio und Tom verbringen ihre Sommerferien in Island, einem Land, in dem die Menschen sich am Lagerfeuer Geschichten über Elfenwesen und Wiedergänger erzählen. Doch handelt es sich dabei wirklich nur um Geschichten? Die Brüder sind sich da zunehmend unsicher. Gemeinsam mit Elín, die ihnen nicht nur die Hauptstadt Reykjavík zeigt, sondern sie auch mit zu einem Reiterhof in der Nähe der berühmten Hraunfossar-Wasserfälle nimmt, stoßen sie auf eine geheimnisvolle Welt im Verborgenen.

Die Veranstaltung ist für Schulklassen ab Schuljahr 5 geeignet.

 

Lesung mit Edith Brünnler

Freitag 4. November 2016, um 19 Uhr
Stadtteil-Bibliothek LU-Edigheim, Bürgermeister-Fries-Straße 14
Der Eintritt ist frei. Info unter 0621 504-2590

„Do hawwisch grad noch druff gewaad“ heißt das Programm der Ludwigshafener Autorin Edith Brünnler. Worauf sie „grad noch gewaad hot“, beschreibt sie mit einem Augenzwinkern in ihren heiter-satirischen Kurzgeschichten, in denen uns Nachbarn, Freunde und manchmal sogar wir selbst begegnen. Die mehrfache Preisträgerin im Mundartwettbewerb Dannstadter Höhe wechselt dabei mühelos von lupenreinem Hochdeutsch zu bestem Pfälzisch. Ihr hintergründiger Humor und ihr treffender Wortwitz machen ihre Veranstaltungen zu einem besonderen Erlebnis.

 

Lesung mit Dominic Musa Schmitz

Freitag, 4. November 2016, um 19 Uhr
Stadtteil-Bibliothek LU-Mundenheim, Saarlandstr.1
Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Info unter 0621 57 21 29

Der junge, deutsche Muslim Dominic Musa Schmitz erzählt in seinem Buch von seiner Zeit als radikal-islamistischer Salafist. Schmitz ist 17, als er zum Islam konvertiert. Hier findet er die Anerkennung, die er bis dahin sein Leben lang vermisst hat. Er lernt die bekannten Salafistenprediger Pierre Vogel und Sven Lau kennen und beginnt, sich zu radikalisieren. Als einer von Wenigen schafft er Jahre später den Absprung und sucht die Öffentlichkeit, um über den Salafismus aufzuklären. Ein Buch für jeden, der verstehen will, warum gerade junge Menschen der salafistischen Ideologie anheimfallen.