Unterrichtsmappe zur Geschichte der Kindertransporte

Ursula Michel bei ihrer Konfirmation

Der "Arbeitskreis Ludwigshafen setzt Stolpersteine" hat ein biographisches Quellenbündel zur Geschichte der Kindertransporte nach England 1938 und 1939 herausgegeben. Erarbeitet wurden die Erinnerungsmaterialien von der Geschichts- und Deutschlehrerin Monika Kleinschnitger. Aus dem Nachlass von Ursula Michel stellte sie mit Bildern und Dokumenten die Unterrichtsmappe "Von Ludwigshafen nach Liverpool Street Station" zusammen.

"Herzliche Grüße und Küsse von deinem Vater. Sei hübsch ordentlich und fromm bis nach Haus du wieder kommst."
So schreibt Heinrich Michel an seine Tochter Ursula. Er wird mit seiner Frau Gertrud und der jüngeren Tochter Lilli 1942 deportiert, Ursula lebt bereits seit 1939 in England. Ein Wiedersehen gibt es nicht. Briefe erinnern an die Verzweiflung und die Hoffnung.

Stellvertretend für die Biographien vieler Opfer

Die Verfolgung von Ursula Michel und ihrer Familie beginnt in Ludwigshafen am Rhein, ihre Rettung ist ein Kindertransport, der in Liverpool Street Station in London endet: Sie überlebt, ihre Familie wird ermordet. Ursula Michel und das Schicksal ihrer Familie stehen so stellvertretend für die Biographien vieler
Opfer der NS-Zeit.

Das Schicksal der Familie Michel, insbesondere der Weg der älteren Tochter Ursula Michel, ermöglicht einen sehr direkten Zugang zu den chronologischen Abläufen der Zeit des Nationalsozialismus, der sich leicht mit den Darstellungen in den Geschichtsbüchern der Sekundarstufen I und II verknüpfen lässt (beispielsweise zur Chronologie der Entrechtung der Juden und zur Ideologie des Nationalsozialismus) - auch zur Geschichte des Nationalsozialismus in einer Region.

Vielfältig einsetzbar

Das biographische Informationsmaterial mit zwölf Tafeln zu einer Ludwigshafener Familie in der Zeit des Nationalsozialismus ist vielfältig einsetzbar und kann sowohl im historisch-politischen als auch im religiös-philosophischen Kontext verwendet werden. Ein ausführlicher Begleittext informiert über die Inhalte zu den vier Kapiteln "Die Familie Michel - eine Ludwigshafener Familie", "Ursula Michel - ein Platz im Kindertransport", "England - ein neues Leben beginnt" und "Die Michels - eine Familie wird zerstört". Mit der beiliegenden CD können die Tafeln auch per Beamer zum Einsatz kommen.

Die Unterrichtsmappen sind kostenfrei und im Klassensatz im Ludwigshafener Stadtmuseum und im Stadtarchiv erhältlich.