Wohnungen für jeden Lebensplan und jeden Geldbeutel

Bagger bewegen Erde, Lastwagen liefern Steine, Kräne positionieren Dachbalken, ein Gewerk folgt dem anderen. Es ist nicht zu übersehen – der Wohnungsbau in Ludwigshafen boomt.

Gute Standortbedingungen wie ein starkes Wirtschaftszentrum,  zukunftssichere Arbeitsplätze, Bildungs-, Kultureinrichtungen, Sport- und Freizeitangebote, Einkaufszentren und die Möglichkeit mit Bus und Bahn sicher und stressfrei sein Ziel zu erreichen, tragen Früchte. Die Bevölkerung stieg in den vergangenen fünf Jahren um 5.000 auf zuletzt rund 170.000 Einwohnerinnen und Einwohner an.

In den beiden größten Ludwigshafener Neubaugebieten Melm und Neubruch konnten sich bereits 6.000 Bürgerinnen und Bürger ihren Traum von einem Einfamilienhaus erfüllen. Die 65 und 40 Hektar großen Areale sind nahezu vollständig bebaut.

Wenn die Bausubstanz zu schlecht und vorhandene Grundrisse nicht mehr den heutigen Anforderungen entsprechen, ist es angebracht, Platz für Neues zu schaffen. So entstehen seit Mai 2016 auf den über 10.000 Quadratmetern der ehemaligen Christian-Weiß-Siedlung in Süd 164 Wohnungen in einem Mehrgenerationen-Quartier, ein Pflegeheim und ein Studentenwohnheim.