Mit neuem Gesicht präsentiert sich das Zentrum der Pfingstweide rund um den zentralen Hans-Wolf-Platz. Wo Hochhäuser standen und das Bild einer 60er-Jahre Vorstadt-Siedlung prägten, ist unter dem gemeinsamen Engagement der BASF-Tochter LUWOGE, der Stadt und der städtischen Wohnbautochter GAG ein lebendiger Stadtplatz mit Gesundheitszentrum und ergänzendem Lebensmittelmarkt entstanden. Die "neue" Pfingstweide erfreute sich schnell großer Beliebtheit, so dass das Baugebiet mittlerweile vollständig bebaut ist.

Die neue Mitte in der Pfingstweide zeichnet sich durch kurze, barrierefreie Wege zu Nahversorgungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder aus.

Die Lage des Wohngebietes ist ideal für alle Lebenslagen. Für junge Familien spricht zum Beispiel die unmittelbare Nähe zu den Kindergärten, den Spielplätzen und der Grundschule. Alles fußläufig und autofrei erreichbar. Ältere Menschen profitieren von der Nähe zum Gesundheitszentrum und den barrierefreien Wegen. Für alle von Vorteil sind das hervorragende Nahversorgungsangebot und die gute Busanbindung.

Das Gesundheitszentrum in der Pfingstweide.
Stadtplatz mit Einkaufsmarkt im Zentrum der Pfingstweide.

Wenn man von dem architektonischen Erbe einiger Hochhäuser einmal absieht, kommt die Pfingstweide in vielerlei Hinsicht dem Idealbild eines vitalen, gewachsenen Stadtteils sehr nahe. Kurze Wege, viel Grün, gute Nahversorgung, gute Infrastruktur, geringe Kriminalität. Wer in der Pfingstweide wohnt, nimmt sie darum auch ganz anders wahr, als es bei einem nur oberflächlichen Blick darauf den Anschein hat.

Durch die funktionalen Vorteilen des zentral gelegenen Standortes muss die Pfingstweide den Vergleich in Sachen Attraktivität mit anderen Wohngebieten in der Region nicht scheuen.

Verkehrsanbindung

  • PKW-Anbindung an Edigheim und Frankenthal
  • Fernstraßenanbindung an B9 und A6
  • Buslinie 87: 20-Minuten-Takt (Richtung Oppau Endhaltestelle), 88 (Endhaltestelle, BASF Tor7), Nachtbus
  • Straßenbahnanschluss ab Endhaltestelle Oppau
  • Fahrradverbindung nach Edigheim, Frankenthal und Bobenheim-Roxheim (Silbersee)
  • Bahnhof LU-Mitte und Frankenthal

Naherholung und Freizeit

  • Bürgerpark
  • Autofreie Grünachsen mit Spielplätzen
  • Jugendfarm Pfingstweide, Alter Frankenthaler Kanal, Silbersee, Kranichhecke
  • Vielseitiges Vereinsangebot

Kinderbetreuung

  • Katholischer Kindergarten St.Albert
  • Protestantischer Regenbogenkindergarten
  • Städtischer Kindergarten Freche Spatzen
  • Städtische Kindertagesstätte
  • LuKids Nord (BASF Kinderkrippe)

Schulen

  • Grundschule Pfingstweide
  • Weiterführende Schulen (IGS und Gymnasium) in Edigheim

Bebauungsstruktur

  • Einfamilienhausbebauung (Doppel- und Reihenhäuser)
  • Mehrfamilienhausbebauung (barrierefrei)

Einkaufsmöglichkeit

  • Alle Nahversorgungsangebote am Hans-Wolf-Platz
  • Kleiner Wochenmarkt
  • REWE Vollsortimenter angrenzend in Edigheim

Kirchengemeinde

  • Evangelische Kirchengemeinde Pfingstweide
  • Katholische Kirchengemeinde St. Albert

Sonstige Einrichtungen

  • Bürgerhaus Pfingstweide
  • Jugendfarm
  • Haus Noah "Altengerechtes Wohnen"
  • Jugendtreff