Das Sanierungsgebiet Ludwigshafen Süd liegt innerhalb des Stadtteils Süd an der Nahtstelle zwischen dem neuen Wohngebiet am Rheinufer und der City.

Die Mundenheimer Straße im Sanierungsgebiet Süd.

Im Osten begrenzt die Roonstraße das Gebiet, im Westen Schützen- und Grünerstraße. Im Norden trennen Bahnlinie und Hochstraße das Quartier von der Innenstadt. Zur Rheinuferbebauung steht es in enger Beziehung und gewinnt zunehmend an Bedeutung: Ob täglicher Einkauf, Arztbesuch, Schule oder Kindergarten - für Menschen, die am Rheinufer Süd wohnen, liegt der Stadtteil ideal. Sie finden dort nicht nur das notwendige Angebot für Güter und Waren des täglichen und mittelfristigen Bedarfs, sondern auch ein vielfältiges Angebot von Bildungs- und Betreuungseinrichtungen.

Gute Entwicklungsvoraussetzung

Die Abgrenzung des Sanierungsgebietes Süd.

Das Sanierungsgebiet Ludwigshafen Süd zeigt den Charakter eines innerstädtischen Mischgebiets mit folgenden Kennzeichen:

  • überwiegende Wohnnutzung in ruhigen Wohnstraßen mit erschwinglichen Mieten
  • gute Binnenversorgung
  • Magnetwirkung und Anziehungskraft für Bewohnerinnen und Bewohner anderer Stadtteile, umliegender Städte und Gemeinden
  • Einkaufsmöglichkeiten in Segmenten und Sortimenten, die die City nicht anbieten kann
  • Lokale und Restaurants mit internationaler Prägung
  • weiterführende Schulen

Definierte Ziele

Der Stadtteil Süd und insbesondere das Sanierungsgebiet Süd mit seinem innenstadtnahen Gepräge soll eine von der City verhältnismäßig unabhängige Entwicklung nehmen. Dementsprechend wird das Sanierungsgebiet als innerstädtisches Wohnquartier mit eigenständigem Charakter weiterentwickelt, wobei der Strukturwandel Ludwigshafens berücksichtigt wird. Das förmlich festgelegte vereinfachte Sanierungsverfahren gemäß Paragraf 142 Absatz 4 des Baugesetzbuchs soll Anreiz geben, den in der vorbereitenden Untersuchung durch das Planungsbüro Frank und Kramer definierten Zielhorizont zeitnah zu erreichen.

Ziele sind für die unterschiedlichen Bereiche städtischen Lebens definiert:

  • Bevölkerung und Stadtteilleben
  • Soziale Integration, Kultur und Freizeit
  • Städtebau, Umwelt, Verkehr
  • Wohnen und Umfeld
  • Beschäftigung und lokale Ökonomie