Das Planungsverfahren für den Ausbau der Linie 10 nimmt Fahrt auf: Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) hat am Mittwoch, 22. August 2018, per öffentlicher Bekanntmachung das Planfeststellungsverfahren für das Vorhaben "Ausbau der Stadtbahnlinie 10" Ludwigshafen-Friesenheim Bauabschnitt Hohenzollernstraße" formal eröffnet.

Alle Unterlagen liegen vom 31. August bis einschließlich 1. Oktober im Verwaltungsgebäude Jaegerstraße 1 aus. Bürgerinnen und Bürger können Einsicht in die Planunterlagen nehmen und – soweit sie in ihren Rechten betroffen sind – binnen einer Frist Einwände erheben. So sieht es das formale Verfahren vor. Fachplanerinnen und Fachplaner der Stadtverwaltung Ludwigshafen stehen darüber hinaus zu bestimmten Terminen für konkrete Fragen der Bürgerinnen und Bürger persönlich zur Verfügung.

Federführend und verantwortlich für dieses Planfeststellungsverfahren ist der rheinland-pfälzische Landesbetrieb Mobilität (LBM). Alle Informationen zum Planfeststellungsverfahren sind daher auch ausschließlich auf der Internetseite des LBM zu finden.

Einsichtnahme der Planunterlagen

Die Planunterlagen liegen in der Zeit vom 31. August 2018 bis einschließlich 1. Oktober 2018 bei der Stadtverwaltung Ludwigshafen, Jaegerstraße 1, im Dienstzimmer 224 (2. Obergeschoss) zu folgenden Zeiten zur Einsichtnahme aus: Montag bis Mittwoch 9 Uhr bis 12 Uhr sowie von 13 Uhr bis 16 Uhr, Donnerstag von 9 Uhr bis 12 Uhr sowie von 13 Uhr bis 17 Uhr und Freitag von 9 Uhr bis 12 Uhr. Zeitlich parallel läuft das Planfeststellungsverfahren "für den Ausbau der Bundesstraße Nr. 44 (B 44) durch Ersatzneubau der Hochstraße Nord Ludwigshafen im Zuge der B 44" also für den Abriss der Hochstraße Nord und den Bau der Stadtstraße.  Auch hierfür ist der LBM federführend.

Informationsangebot für Bürgerinnen und Bürger

Zusätzlich und in Abstimmung mit dem LBM hat die Stadtverwaltung Ludwigshafen ein weiteres Informationsangebot für Bürgerinnen und Bürger vorgesehen. Ingenieurinnen und Ingenieure des Bereichs Tiefbau stehen an bestimmten Tagen in den Räumlichkeiten des Verwaltungsgebäudes Jaegerstraße 1 für Sach- und Verständnisfragen von Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung. Diese können dann im persönlichen Gespräch geklärt werden. Möglich ist das zu folgenden Terminen: Mittwoch, 5. September von 13 Uhr bis 16 Uhr sowie an den Donnerstagen 13., 20. und 27. September 2018 von 13 Uhr bis 17 Uhr.

Weiterführende Links

Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz