Im Dezernat Soziales, Integration und Sport sind beim Bereich Senioren in der Abteilung Seniorenförderung die Stellen für ein

Hausverwalter(ehe)paar

Entgeltgruppe 4 TVöD mit 46 Wochenstunden einschließlich Bereitschaftszeiten (Hausverwalter/in) und
Entgeltgruppe 3 TVöD mit 28,36 Wochenstunden (Betreuungskraft m/w)
im Seniorenwohnhaus und Seniorentreff Hemshof, Fabrikstr. 21 zum 01.01.2018 zunächst befristet unter Bezugnahme auf § 14 Abs. 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz bis 31.12.2022 zu besetzen. Bei Verlängerung des Kooperationsvertrages mit der GAG kann bei Bewährung eine Verlängerung um weitere 5 Jahre erfolgen.

Beim Seniorenwohnhaus Hemshof handelt es sich um eine Einrichtung der Kategorie „Betreutes Wohnen“, die in Kooperation Stadt Ludwigshafen/GAG angeboten wird. Die Stelleninhaber sind daher verpflichtet, in die Dienstwohnung im Haus einzuziehen.

Aufgabengebiet

Aufgabengebiet Hausverwaltertätigkeit:

  • Hausverwaltertätigkeit auf der Grundlage der Dienstanweisung für Hausmeister sowie des Konzepts „Betreutes Wohnen“ für die städtischen Seniorenwohnhäuser, insbesondere
  • Überwachung des Gebäudes sowie Bedienung, Überwachung und Wartung der technischen Anlagen
  • Reinigen und Streuen der Gehwege, Pflege der Außenanlage (Vorgärten, Rasen) - Winterdienst
  • Entgegennahme von Schadensmeldungen bzw. technischer Defizite, Durchführung aller kleineren Reparaturen, bei größeren Schäden Meldung an die GAG oder an andere zuständigen Stellen
  • Hilfeleistungen bei Ein- und Umzügen
  • Täglicher Abruf in den Wohnungen der Hausbewohner
  • Hilfeleistungen für Hausbewohner im Rahmen des „Betreuten Wohnens“ (technische und persönliche Hilfen im Alltag, Hilfe bei Not- und Eilfällen)
  • Selbständige Entwicklung und Organisation von Hausangeboten, die zur Stärkung der Hausgemeinschaft dienen
  • Sicherstellung der Serviceleistungen für die Hausbewohner
  • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und Aktivitäten in Absprache mit der Abteilung
  • Mitarbeit beim Seniorentreff insbesondere Bereitstellung der Räumlichkeiten bei Aktivitäten und Veranstaltungen, Überwachung der ordnungsgemäßen Nutzung
  • Unterstützung des Hausbeirates bei Aktivitäten
  • Mitarbeit bei Sonderaktionen und Großveranstaltungen der Seniorenförderung

Aufgabengebiet Betreuungskraft:

Führung und Betreuung des integrierten Seniorentreffs, insbesondere:

  • Öffnen und Schließen des Seniorentreffs zu den festgelegten Zeiten
  • Gestaltung und Dekoration der Räume des Seniorentreffs
  • Tägliche Reinigung der Räume des Seniorentreffs einschließlich der Küche und der sanitären Anlagen sowie regelmäßige Grundreinigung aller Räumlichkeiten (inkl. des Saals)
  • Beschaffung und Bereitstellung von Getränken und Speisen in eigener Verantwortung und auf eigene Rechnung
  • Regelung und Sicherstellung des täglichen Seniorentreff-Betriebs einschließlich der Bewirtung der Besucher/innen
  • Ansprechpartner vor Ort für Besucher/innen und Gruppen
  • Vermittlung bei auftretenden Schwierigkeiten im Zusammensein der älteren Bürger/innen
  • Mitwirkung bei der Programmplanung und -gestaltung des Seniorentreffs
  • Regelung und Sicherstellung aller betrieblichen Abläufe bei Veranstaltungen und Aktivitäten im Seniorentreff
  • Mitarbeit bei interkulturellen Angeboten und Aktivitäten im Stadtteil
  • Zusammenarbeit mit dem Seniorenwohnhaus und Unterstützung der Maßnahmen des Seniorenwohnhauses
  • Zusammenarbeit mit den im Stadtteil ansässigen Vereinen, Institutionen und Einrichtungen
  • Mithilfe bei Veranstaltungen der Seniorenförderung

 

Anforderungen

Anforderungen Hausverwaltertätigkeit:

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten handwerklichen Lehrberuf mit mindestens zweijähriger Ausbildung
  • Kenntnisse und Erfahrungen in technischen oder handwerklichen Tätigkeiten
  • körperliche Belastbarkeit
  • Hilfsbereitschaft und Verständnis für ältere Bürger
  • Aufgeschlossenheit und Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten und Handeln
  • Ordnungssinn, Energie, Tatkraft sowie Organisationsgeschick
  • Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit - Bereitschaft zur Tätigkeit auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten, z.B. abends, an Wochenenden und Feiertagen
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, den privaten Pkw gegen Kfz.-Entschädigung für Dienstfahrten einzusetzen
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung.

Anforderungen Betreuungskraft:

  • Hilfsbereitschaft und Verständnis für ältere Bürger/innen
  • Aufgeschlossenheit und Kommunikationsfähigkeit
  • Körperliche und psychische Belastbarkeit
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Küche, im Service und in der Hygiene
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit älteren Menschen
  • Sensibilität und Sicherheit im Umgang mit defizitären oder schwierigen älteren Menschen
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten und Handeln
  • Ordnungssinn, Energie, Tatkraft sowie Organisationsgeschick
  • Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit – insbesondere Bereitschaft zur Tätigkeit auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten, z.B. abends, an Wochenenden und Feiertagen
  • Fähigkeit zum wirtschaftlichen Denken und Handeln
  • Bereitschaft zu engen Absprache und Kooperation mit dem Seniorenwohnhaus
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den vollständigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 5-13.305.2017 bis spätestens 25. November 2017 an die

Stadtverwaltung Ludwigshafen
-Bereich Personal-
Postfach 21 12 25
67012 Ludwigshafen.

Bei gleicher Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt, ebenso Frauen, soweit und solange eine Unterrepräsentanz im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes vorliegt.

Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Daher bitten wir um Zusendung von Kopien. Bitte verwenden Sie auch keine Mappen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Für die Beantwortung von fachlichen Fragen stehen Ihnen Nan Sook Theresa Lee, Telefonnummer 0621 504-2712, oder für Personalfragen Susanne Lamm, Telefonnummer 0621 504-2714, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Alle Stellenauschreibungen im Überblick