Fortsetzung der vorbereitenden Arbeiten für die geplante Grundwassersanierung in Ludwigshafen-Maudach

Die im Dezember 2017 begonnenen vorbereitenden Arbeiten für die geplante Grundwassersanierung in Ludwigshafen-Maudach werden seit dem 22. Januar 2018 fortgesetzt. Die Stadtverwaltung Ludwigshafen lässt hierfür im Bereich des geplanten Dichtwandverlaufs entlang der nördlichen und südlichen Grenze des Gewerbegebietes Frigenstraße 18 Bohrungen bis zehn Meter Tiefe durchführen, die zur Bestimmung des Baugrundes und der erforderlichen Tiefe der Dichtwand dienen.

Die Arbeiten laufen planmäßig: Die Hälfte der geplanten Bohrungen konnten bereits abgeschlossen werden. Aufgrund der Witterungsverhältnisse und krankheitsbedingter Ausfälle wird sich die Maßnahme jedoch um voraussichtlich drei Wochen verlängern.

Hierbei kann es zeitweise zu nicht vermeidbaren Geräuschentwicklungen kommen. Die Arbeiten finden nur während der üblichen Arbeitszeiten statt. Die Stadt bemüht sich um eine zügige Durchführung und bittet die Betroffenen um Verständnis.