Singende Balkone bei der Tour der Kultur

Auf die Besucherinnen und Besucher der Tour der Kultur am Samstag, 22. September 2018, wartet mit den Singenden Balkonen ein besonderes musikalisches Highlight. Von 17 bis 19 Uhr werden an insgesamt zehn Stationen in der Ludwigshafener Innenstadt Musikstücke gespielt und Lieder geschmettert – direkt von den Balkonen verschiedener Institutionen und von Privatpersonen.
 
Die fünf bis sechs Minuten lange Songauswahl bietet ein buntes Potpourri von Klassik über Samba und Pop bis Rap. Der Parcours startet um 17 Uhr mit den Blechbläsern der Städtischen Musikschule auf dem Balkon des Bereichs Öffentliche Ordnung. Auf dem weiteren Weg durch die Innenstadt folgen unter anderem Gesangseinlagen des Beethovenchors, des Singenden Amts mit dem Internationalen Verein CIAO, Rap von Andymics & Hoax und Musik von Kostas Karagiozidis. Für außergewöhnliche Klänge sorgen die Alphornbläser, die Punk-Band Gentlemetal und das Duo Pranita und Sheraf mit einer indisch-afghanischen Musikeinlage. Nach dem Vorbild der Beatles spielten die LU All Stars im vergangenen Jahr auf dem Dach des Kulturzentrums dasHaus – dieses Mal liefern die Musiker mit einem Truck-Konzert auf dem Hans-Klüber-Platz eine waschechte Hommage an die legendären Konzerte der Rolling Stones.

Für gute Laune auf dem gesamten Parcours von Balkon zu Balkon sorgt die Trommel-Formation Samba Lundi. Ihren Abschluss finden die Singenden Balkone gegen 19 Uhr im Wilhelm-Hack-Museum. Hier warten mit der ART Lounge anschließend Drinks, Art Guides und um 20 Uhr mit einem Konzert von Y?Y ein weiteres musikalisches Highlight auf die Zuhörerinnen und Zuhörer.

Das beliebte Format der Singenden Balkone ist mittlerweile fester Bestandteil der jährlich stattfindenden Tour der Kultur. Ihre Premiere hatten die Singenden Balkone im Jahr 2014 zur Ausstellung Liebe im Wilhelm-Hack-Museum. Die Idee damals: Wie bei Romeo und Julia würden von Balkonen allerlei musikalische Liebesgeständnisse ertönen.     

Pressekontakt:
Wilhelm-Hack-Museum, Lena Kräuter, Berliner Straße 23, 67059 Ludwigshafen am Rhein, Telefon 0621 504-2934, E-Mail lena.kraeuter@ludwigshafen.de.