10.09.2016 bis 22.01.2017

Kabinettstücke: Kleine Welten. Grafiken und Zeichnungen der Avantgarde

Zeichnerische und grafische Verfahren boten Künstlerinnen und Künstlern der Avantgarde die Möglichkeit, mit gänzlich abstrakten Mitteln ihren Vorstellungen einer zugleich dynamischen und ausgewogenen neuen Welt Form zu geben. 

Das Kabinettstück Kleine Welten, dessen Titel dem gleichnamigen Mappenwerk von Wassily Kandinsky entlehnt ist, zeigt unter anderem Papierarbeiten von alexander Bogomazow, Max Burchartz, Theo van Doesburg, László Moholy-Nagy und Ljubow Popowa.

Kuratorin: Nina Schallenberg

Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr von 11.00-18.00 Uhr / Do 11.00-20.00 Uhr / Sa, So 10.00-18.00 Uhr

Ort: Wilhelm-Hack-Museum

Datum: bis 22.01.2017 / 10:00 bis 18:00 Uhr