Die Sparkasse Vorderpfalz Ludwigshafen am Rhein - Schifferstadt, die Kreissparkasse Rhein-Pfalz und die Kreis- und Stadtsparkasse Speyer werden rückwirkend zum 1. Januar 2013 ein gemeinsames Haus.

Träger wird ein Zweckverband sein

Zweckverband und Verwaltungsrat der neuen Sparkasse Vorderpfalz haben sich am 5. Juli 2013 konstituiert. Dem Zweckverband gehören künftig 17 Mitglieder an: acht aus der Stadt Ludwigshafen, eines aus der Stadt Schifferstadt, fünf aus dem Rhein-Pfalz Kreis und drei aus der Stadt Speyer. Für eine Übergangszeit bis zur Kommunalwahl 2014 wird sich der künftige Verwaltungsrat der Sparkasse Vorderpfalz aus 45 Mitgliedern zusammensetzen, allen Mitgliedern aus den bisherigen Verwaltungsräten der Sparkassen: zwölf aus der Stadt Ludwigshafen, zwei aus der Stadt Schifferstadt, elf aus dem Rhein-Pfalz Kreis, fünf aus der Stadt Speyer sowie 15 Mitarbeitervertretern.

Der Vorsitz in Zweckverband und Verwaltungsrat wird alle zwei Jahre rollierend zwischen Ludwigshafen, dem Rhein-Pfalz-Kreis und Speyer wechseln. Vorstandsvorsitzender ist Dr. Rüdiger Linnebank, seine Stellvertreter sind Uwe Geske und Clemens G. Schnell. Weitere Vorstandsmitglieder sind Elke Rottmüller, Klaus Steckmann und Thomas Traue. Rechtlich und technisch aufnehmendes Institut wird die ehemalige Sparkasse Vorderpfalz sein. Die neue Sparkasse wird drei Hauptstellen haben: zwei in Ludwigshafen und eine in Speyer.

Verbessertes Leistungsspektrum

Mit einer Bilanzsumme von mehr als 6 Milliarden Euro und über 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die neue Sparkasse Vorderpfalz die größte und leistungsfähigste Sparkasse in Rheinland-Pfalz. Ihr öffentlich-rechtliches Geschäftsmodell wird regional verankert, gemeinwohlorieniert und am Bedarf der Menschen und der Realwirtschaft ausgerichtet sein. 

Mit einer konkurrenzlos hohen Servicedichte aus 62 Standorten (inklusive GAA-Standorte/SB-Geschäftsstellen) sowie neuer Einheiten für spezielle Betreuungsfelder beispielsweise in den Geschäftsbereichen Unternehmenskunden, Private Banking, Baufinanzierung und Online-Banking wird die Sparkasse Vorderpfalz künftig für ein verbessertes Produkt- und Dienstleistungsangebot sowie einen ortsnahen, kundenorientierten Service in Speyer, dem Rhein-Pfalz-Kreis und in Ludwigshafen stehen. Die Fusionsvorarbeiten zur technischen und organisatorischen Zusammenführung der drei Häuser laufen bereits auf Hochtouren. Fragen der Kunden zur neuen Sparkasse beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne in allen Geschäftsstellen.