Ausgehend von einem Kreativ-Stammtisches für Ludwigshafen und Umgebung gemeinsam mit der Descom und dem Kreativbeauftragten des Bundes, hat sich im Jahr 2012 eine Gruppe von Kreativwirtschaftler gefunden, die seit Januar 2013 unter dem Namen "Kreative Pfalz" für mehr Sichtbarkeit der Kreativwirtschaft im Raum Vorderpfalz eintreten als ein Netzwerk von Selbständigen und Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft.

In dieser Branche arbeiten rund 35.000 Menschen in Rheinland-Pfalz. Sie erwirtschaften einen Umsatz von mehr als 5 Mrd. Euro und bilden damit einen wichtigen Teil der Gesamtwirtschaft. Die Kunst-, Kultur- und Kreativwirtschaft (KKK) gilt heute europaweit als eine der bedeutendsten Schlüsselbranchen. Das Jahr 2009 wurde von der Europäischen Kommission zum Jahr der Kreativität und Innovation ausgerufen.

In den Räumen der W.E.G. in Ludwigshafen ist die Gründung des Vereins "Kreative Pfalz e.V." am 15.05.2013 offiziell besiegelt worden. Gegründet wurde der Verein, um in dieser Rechtsform nach außen handlungsfähig auftreten zu können. Das Ziel ist zur zentralen Anlaufstelle für Unternehmen zu werden und der Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Kreativwirtschaft hier in der Pfalz zu sein.