Eine wesentliche Säule im Stadtumbauprozess ist es, vorhandenen Facheinzelhandel in der Stadt zu halten und neue attraktive Einzelhandelsgeschäfte und gastronomische Betriebe für die Ludwigshafener City zu begeistern. Das City-Programm fördert Investitionsaktivitäten in der Innenstadt von Ludwigshafen.

Bestandssicherung

  • Pub Hotel Europa
    Ludwigsplatz 5-6
    Umbau und Ausbau der Bistro- und Tagungsräume
  • Christian Schad Pelz- und Ledermoden
    Ludwigstraße 32
    Umbau der Werkstatt
  • Ireland´s Own
    Bahnhofstraße 13
    Außenbestuhlung, Einrichtung
  • qarat consulting GmbH
    Maxstraße 67
    Neuanschaffung TV-Studio
  • Café Peach
    Bismarckstraße 107
    Innenausbau und Einrichtung des Raucherbereichs
  • Juwelier Schröder
    Bahnhofstraße 8
    Umzug in neues Ladengeschäft
    (Umbau und Innenausstattung)
  • Auge & Optik Curschmann
    Ludwigstraße 30
    Umsiedlung, Innenausbau, Einrichtung
  • Orient Lounge
    Friedrich-Wilhelm-Wagner-Platz 2-4
    Innenausbau, Einrichtung

Neuansiedlung

  • Café Ludwig
    Ludwigsplatz 12
    Innenausbau, Einrichtung
  • Hörpunkt Ludwigshafen
    Wredestraße 33
    Innenausbau, Einrichtung
  • Architekturbüro Pappas
    Schulstraße 21
    Innenausbau, Einrichtung
  • Elixia - Feinkost
    Rathausplatz 20
    Innenausbau, Einrichtung
  • Bäckerei Kaya
    Mundenheimer Straße 219
    Innenausbau, Einrichtung

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Unterstützt mit Mitteln zur Regionalen Förderung (EFRE)

Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz

Als Förderinstitut des Landes übernimmt die landeseigene Investitions-und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) GmbH ISB nach den neuen EU-Vorgaben die Bewilligung und Auszahlung des Fördergeldes.