Netzwerk von Akteuren aus dem Gründungsgeschehen bietet ab Sommer 2017 neue Plattform für Gründerinnen und Gründer an.

Die Gründungsszene verändert sich rapide und privatisiert sich zunehmend. Zu den bisherigen "Platzhirschen" TechnologieZentrum (mit Chem2biz) und IHK - HWK-Starterzentrum und kleineren
Engagements der Vereine IT Forum wie auch KREATIVE PFALZ kommen neue hinzu:

Mit dem TWL-Projekt "Freischwimmer" ist der Standort Ludwigshafen in Bewegung geraten. Auch die BASF SE plant derzeit ihre Aktivitäten mit der Erweiterung der Designfabrik an einem neuen Standort auszubauen. Die Hochschule Ludwigshafen will in den nächsten Monaten mit einem eigenen Gründungsbüro starten und der Digital Hub für Chemie und Gesundheit wird künftig seinen Standort in Ludwigshafen haben.

In dieser Gemengelage hat die WirtschaftsEntwicklungsGesellschaft der Stadt Ludwigshafen (W.E.G.) ein neues Netzwerk initiiert, das unter dem Namen "Startup Campus Ludwigshafen" Akteure aus dem Gründungsgeschehen bündeln soll. Ziel ist es sowohl regional, national wie auch international die Attraktivität des Standortes zu vermitteln wie auch die Sichtbarkeit der Kompetenzen/ Ansprechpartner/Infos im Gründungsgeschehen zu erhöhen, auch sollen nach innen die Akteure besser vernetzt werden. Der Name orientiert sich an den Campus-Gedanken wie er von Unternehmen wie Apple oder Google zunehmend genutzt wird. Derzeitige Partner der Initiative sind IHK, HWK, TZL, TWL-Freischwimmer, Digital-Hub, Hochschule Ludwigshafen und die beiden Vereine IT Forum und KREATIVE PFALZ. Die Landesbank Rheinland-Pfalz, die ISB, hat ebenfalls Unterstützung signalisiert. Gespräche mit dem Ziel weitere Partner zu finden sollen z. B. mit den lokalen Banken, der BASF SE u.a. zeitnah stattfinden.

Erster Schritt der Zusammenarbeit und Sichtbarkeit ist eine Website, die als Meta-Website und Plattform für alle am Gründungsgeschehen Aktive dient und vorrangig potentielle Gründerinnen und Gründer ansprechen soll.

Sie wird im Rahmen des Nationalen Digital-Gipfels erstmals vorgestellt und im Laufe des Sommers  durch die Partner nach und nach "befüllt" werden. Die Agentur "Studio Ludwigshafen GmbH" hat im Auftrag der W.E.G. die Internet-Plattform entwickelt.

Startup Campus Ludwigshafen