Vorrangiges Ziel der Abfallwirtschaft in Ludwigshafen ist die Abfallvermeidung und eine umweltverträgliche und hochwertige Wiederverwertung der Wertstoffe. Dies kann nur gelingen, wenn alle Bürgerinnen und Bürger mitmachen und zum Beispiel abfallarm einkaufen und ihre Abfälle sorgfältig trennen.

Der städtische Entsorgungsbetrieb WBL, Eigenbetrieb der Stadt Ludwigshafen, bietet ein umfangreiches Serviceangebot zur Abfallentsorgung und -trennung.

Die Stadt Ludwigshafen betreibt die Abfallentsorgung als öffentlicher Entsorgungsträger. Die mit der Abfallentsorgung, Straßenreinigung und dem Winterdienst verbundenen Aufgaben der Stadtverwaltung werden vom Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen (WBL), Eigenbetrieb der Stadt Ludwigshafen, wahrgenommen. Für die abfallwirtschaftlichen Aufgaben zuständig ist der Bereich Entsorgungsbetrieb und Verkehrstechnik.

Das umfangreiche Serviceangebot des Entsorgungsbetriebs, wie die freiwillige Papiertonne, die "Sperrabfall auf Abruf"-Sammlung sowie drei Wertstoffhöfe erleichtern es Bürgerinnen und Bürgern Abfälle sorgfältig zu trennen.

Details zur Abfalltrennung und -entsorgung stehen in der Broschüre "Abfall- und Wertstoff-Info" unter der Rubrik Abfalltrennung. Darüber hinaus bietet die Abfallberatung telefonische, schriftliche und persönliche Beratungen an, sowohl für Privathaushalte als auch für Schulen und Kindergärten.