Der Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen verfügt über drei Wertstoffhöfe. Hier können das ganze Jahr über Wertstoffe abgegeben werden.

Der Wertstoffhof West in der Wollstraße 151.

Somit bestehen flächendeckend verbrauchernahe Abgabemöglichkeiten für die einzelnen Wertstoffarten. Dieses Serviceangebot stellt einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz dar, da die Erfassung aller Wertstoffe und ihre anschließende Zuführung zum Recycling gesichert werden.

Elektroschrott

Elektroschrott wird an allen Wertstoffhöfen unentgeltlich angenommen. Bei Geräten aus gewerblicher Nutzung hängt die Verantwortung für die Entsorgung davon ab, wann diese in Verkehr gebracht wurden: War dies vor dem 13. August 2005, so ist die Besitzerin beziehungsweise der Besitzer in der Pflicht.
So können kleingewerbliche Nutzerinnen und Nutzer Altgeräte gleicher Art und Menge, wie sie bei privaten Haushalten anfallen, den Kommunen übergeben. Bei allen jüngeren Geräten hat dagegen der Hersteller eine "zumutbare" Möglichkeit zur Rücknahme zu schaffen und die Altgeräte zu entsorgen.

Die Wertstoffhöfe im Überblick

Wertstoffhof Süd

Der Wertstoffhof Süd am Brückweg 100 ist das erste Ziel für Bürgerinnen und Bürger folgender Stadtteile:

  • Hochfeld
  • Maudach
  • Mundenheim
  • Rheingönheim
  • Süd

Wertstoffhof Nord

Der Wertstoffhof Nord in der Rheinstraße 44 nähe BASF Tor 13 ist das erste Ziel für Bürgerinnen und Bürger folgender Stadtteile:

  • Edigheim
  • Friesenheim
  • Oppau
  • Pfingstweide

Wertstoffhof West

Der Wertstoffhof West in der Wollstraße 151 ist das erste Ziel für Bürgerinnen und Bürger folgender Stadtteile:

  • Mitte
  • Niederfeld
  • Nord
  • Oggersheim
  • Ruchheim
  • West