Im gesamten Stadtgebiet gibt es 176 Spielflächen, darunter 48 Bolzplätze, aber auch nicht öffentliche Spielbereiche, wie sie sich in Kitas und Schulen befinden.

Ein Mitarbeiter des Bereichs Grünflächen und Friedhöfe bei der Wartung eines Spielgerätes.

Die sicherheitstechnische Betreuung der städtischen Spiel- und Bolzplätze gehört zu den Aufgaben des Bereiches Grünflächen und Friedhöfe. Um diese Aufgabe zu erfüllen, sind sechs speziell geschulte Mitarbeiter in diesem Bereich eingesetzt, um die Verkehrssicherheit und Bespielbarkeit der einzelnen Spieleinrichtungen und Spielgeräte auf den städtischen Spiel- und Bolzplätzen zu erhalten.

Zu den Aufgaben der Spielplatzkolonne gehören die regelmäßige, eingehende Sicht-, Funktions- und Verschleißkontrolle und die einmal jährlich durchzuführende Hauptinspektion. Alle bei den Kontrollen festgestellten Schäden (auch Vandalismus) und die daraus resultierenden Reparaturen und Sicherheitsmängel werden dokumentiert und anschließend zeitnah beseitigt und repariert.

Aber auch Umbauarbeiten an Spielkombinationen, an Einzelspiel-, Sport- und Fitnessgeräten werden von der Spielplatzkolonne fachgerecht ausgeführt, bis hin zum Neuaufbau von Spielgeräten und Spielkombinationen. Aber nicht nur die eigentliche Spielfläche, sondern auch andere Ausstattungselemente wie zum Beispiel Papierkörbe, Rankgerüste, Pergolen, Zäune und Sitzmöglichkeiten, die den Spielplatz erst komplett machen, werden kontrolliert.

Fuhrpark der Spielplatzkolonne

Der Fuhrpark des Teams umfasst insgesamt fünf Fahrzeuge. Für die anfallenden größeren und kleineren Reparaturen im Rahmen der routinemäßigen Spielplatzkontrolle sind ein Doppelkabiner mit Kipper und vier Werkstattfahrzeuge unterwegs.

Wo befindet sich der nächste Spielplatz?

Wer die nächstgelegene Spielmöglichkeit, einen Platz zum Toben oder einen Bolzplatz sucht, wird im Stadtplan Ludwigshafen fündig. Hier befindet sich eine Übersicht an Spiel- und Bolzplätzen im Stadtgebiet. Das Jugendportal der Stadt listet weitere Kinder- und Jugendeinrichtungen auf.