Ende 2016 erwarb TWL Teile des ehemaligen Hallenbads Nord in der Pettenkoferstraße mit dem Ziel dort ein Gründerzentrum für Ludwigshafen und die Region einzurichten.

In nur wenigen Monaten wurde das traditionsreiche Gebäude unter Wahrung sämtlicher denkmalgeschützter Elemente saniert. Entstanden ist ein Ort, der mit seinen hohen, lichtdurchfluteten Räumen und einem begrünten Innenhof den Raum für neue, vorrangig digitale Ideen und Innovationen bietet. Im Juni 2017 wurde das Gründerzentrum "Freischwimmer" dann eröffnet.

"Freischwimmer" bietet:

  • 800 Quadratmeter Co-Working-Bereich, nutzbar 24/7, mit bis zu 60 flexiblen Arbeitsplätzen (nach Fertigstellung bis Ende 2017)
  • Förderprogramme für Existenzgründerinnen und -gründer und Startups
  • Starke, markterfahrene Wirtschaftspartner als Coaches
  • Direkter Zugang zu städtischen Institutionen für Prototype-Testing unter realen Bedingungen
  • Flache Hierarchien für kurze Entscheidungswege und schnelle Kommunikation