Als Krankenhaus der Maximalversorgung und als medizinisches Dienstleistungsunternehmen bietet das Klinikum Ludwigshafen mit 15 Kliniken, fünf Instituten und zwölf Kompetenzzentren ein umfassendes medizinisches Leistungsspektrum.

Moderne Medizin im Klinikum Ludwigshafen

Die Gesundheitsversorgung der Stadt und der Region wird an dem Haus in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft durch mehr als 2.600 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewährleistet.

Die 15 Kliniken schaffen durch moderne  Ausstattung und Medizintechnik der neuesten Generation beste Voraussetzungen, um eine optimale Patientenversorgung anbieten zu können. Die Leistungsstärke der Kliniken wird durch die medizinischen Institute und durch die klinikumseigene Apotheke ergänzt. Eine umfassende Diagnose und Therapie wird somit innerhalb kürzester Zeit ermöglicht.

Um die Kernkompetenzen der einzelnen Kliniken noch stärker zum Nutzen der Patientinnen und Patienten einzusetzen, arbeiten Spezialistinnen und Spezialisten verschiedener Disziplinen in den Kompetenzzentren am KliLu Hand in Hand. Durch die Bündelung spezifischen Fachwissens werden Patientinnen und Patienten über einen stationären Aufenthalt hinweg optimal versorgt. Der Großteil der Zentren ist nach den Kriterien der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert und verpflichtet sich zu höchsten Qualitätsstandards in der Patientenbehandlung. Das Klinikum insgesamt wurde bereits zweimal nach KTQ zertifiziert.

Neben der hochqualifizierten medizinischen Versorgung durch ein motiviertes, ärztliches Team stehen den Patientinnen und Patienten Expertinnen und Experten im Bereich der Pflege zur Seite. Im Mittelpunkt des pflegerischen Handelns steht am Klinikum Ludwigshafen der Mensch, der unabhängig von seinem Gesundheitszustand, seiner Herkunft oder seinen Fähigkeiten in seinem Selbstbestimmungsrecht akzeptiert wird.

Das Klinikum Ludwigshafen möchte allen Patientinnen und Patienten auf kompetente Weise begegnen und durch seine vielseitige Leistungsstärke, seine innovativen Behandlungsmethoden und seine partnerschaftliche sowie umsorgende Handlungsweise als verlässlicher Partner im Genesungsprozess zur Seite stehen.