Führerschein - Ersatz

Sie haben Ihren Führerschein verloren oder er ist Ihnen gestohlen worden. Bis zur Aushändigung des Kartenführerscheins kann Ihnen eine vorläufige Bescheinigung als Nachweis zum Besitz einer Fahrerlaubnis ausgehändigt werden.

Erforderliche Unterlagen

  • Ausweispapiere
  • Ein Passbild nach den Bestimmungen der Passverordnung vom 19. Oktober 2007
  • Sofern die Fahrerlaubnis nicht in Ludwigshafen erteilt wurde, wird eine Karteikartenabschrift der Ausstellungsbehörde vorab vom Antragsteller bzw. der Antragstellerin oder durch den Bereich Straßenverkehr angefordert.
  • Eidesstattliche Versicherung muss vor Ort abgelegt werden
  • Durch Vorlage einer Verlustanzeige bei der Polizei kann auf eine eidesstattliche Versicherung verzichtet werden

Gebühren

  • 34,30 Euro
  • 8,70 Euro für einen vorläufigen Führerschein, wenn der abhanden gekommene Führerschein vor dem 1. Januar 1999 ausgestellt war (notwendig)
  • 5,10 Euro Direktversand des Kartenführerscheines (optional)
  • 30,70 Euro für die eidesstattliche Versicherung

Onlineservices

Termine bei der Fahrerlaubnisbehöre können online gemacht werden:

Online-Terminvereinbarung

Der Bereich Straßenverkehr verlangt für nicht abgesagte Termine bei der Führerscheinstelle Storno-Gebühren. Bei nicht wahrgenommenen und vorher nicht rechtzeitig stornierten Termine sind 22,50 Euro zu zahlen. Eine kostenlose, rechtzeitige Stornierung muss spätestens zwei Tage - also 48 Stunden - vor dem eigentlich gebuchten Termin erfolgen.

Merkblätter