KFZ - Namens- oder Anschriftenänderung des bisherigen Halters/ der bisherigen Halterin innerhalb Ludwigshafens

Anschriftenänderung innerhalb Ludwigshafens

Nach den gesetzlichen Vorschriften (Paragraf 13 Abs. 1 Fahrzeug-Zulassungsverordnung) müssen Sie in Ihre Fahrzeugpapiere stets Ihre aktuelle Adresse eintragen lassen. Nach einem Wohnungswechsel muss die Anschrift in der Zulassungsbescheinigung Teil I innerhalb einer Woche geändert werden. Wenn Sie innerhalb von Ludwigshafen am Rhein umziehen, sich das Kennzeichen Ihres Fahrzeuges also nicht ändert, können Sie die Anschriftenänderung zusammen mit Ihrer Ummeldung bei einem der Bürgerbüros oder beim Bereich Straßenverkehr vornehmen lassen.

Namensänderungen in der Zulassungsbescheinigung II sind nur beim Bereich Straßenverkehr möglich.

Erforderliche Unterlagen

  • Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief (nur bei Namensänderung)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein
  • Nachweis über die Änderung (z.B. geänderter Personalausweis)
  • Bericht über die letzte Hauptuntersuchung (HU)

Gebühren

Da die Gebührenberechnung nur bei genauer Kenntnis der Sachlage möglich ist, können diese hier nicht wiedergegeben werden.

Sie können jedoch bei uns mit EC-Karte mit PIN bezahlen.

Zusätzliche Informationen

Informationen für Zulassungsdienste und Autohändler

Alle Vorgänge müssen bis spätestens 9.30 Uhr bei der Zulassungsbehörde am Händlerschalter abgegeben werden. Dies gilt ab drei Vorgängen. Mit den Vorgängen ist eine Abgabeübersicht abzugeben. Die Vorgänge werden in der Reihenfolge der Abgabe bearbeitet.

Onlineservices

Es besteht die Möglichkeit die Umschreibung online zu beantragen:

Onlineportal Zulassungsvorgänge

Die Zulassungstelle bietet die Möglichkeit an, Termine über das Internet zu vereinbaren:

Terminvereinbarung der Zulassungsstelle