Bürgerservice

Impfung

Informationen zur Impfung gegen das Coronavirus. (Die Seite wird regelmäßig aktualisiert.)

Update 31. März 2021

Das Impfzentrum Ludwigshafen hält die AstraZeneca-Impftermine für Menschen unter 60 Jahren aufrecht, da diesen Impflingen ersatzweise das Präparat von Moderna verabreicht wird. Das heißt, dass die davon betroffenen Impftermine am Mittwoch, 31. März,  für Menschen unter 60 Jahren eingehalten werden können.

Durch die Verwendung des Moderna-Präparats ist es ferner möglich, die am Donnerstag und am Karfreitag angesetzten Impftermine - welche wegen des am Dienstag, 30. März, beschlossenen AstraZeneca-Stopps für diese Altersgruppe zu entfallen drohten – planmäßig durchzuführen. Die Stadtverwaltung bittet daher alle Menschen, die unter 60 Jahren sind und einen Termin im Impfzentum haben, diesen auch wahrzunehmen.

Terminvergabe

Die Terminvergabe der Impftermine für Menschen, die mit höchster Priorität Anspruch auf eine Schutzimpfung laut Coronavirus-Impfverordnung des Bundes haben, erfolgt in Rheinland-Pfalz entweder über die Telefonnummer 0800  5 75 81 00 oder über die Internetseite www.impftermin.rlp.de.

Informationsvideos zur Covid-19-Schutzimpfung

Das Universitätsklinikum des Saarlandes UKS in Homburg hat zwölf kurze Informationsvideos veröffentlicht, mit denen wichtige Fragen rund um die Covid-19-Schutzimpfung beantwortet werden.

Hier geht es zur YouTube-Playlist

Die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße hat außerdem ein Aufklärungsvideo über die Corona-Schutzimpfung in Rheinland-Pfalz veröffentlicht.

Wo kann ich mich für eine Impfung anmelden?

Die Terminvergabe der Impftermine für Menschen, die Anspruch auf eine Schutzimpfung laut Coronavirus-Impfverordnung des Bundes haben, erfolgt in Rheinland-Pfalz entweder über die Telefonnummer 0800  5 75 81 00 oder über die Internetseite www.impftermin.rlp.de.

Alle Informationen zur zentralen Terminvergabestelle sind auf der Webseite des Landes unter corona.rlp.de zu finden. Eine Impfung in einem Impfzentrum ist ohne vorherige Terminvereinbarung nicht möglich.

Wo ist das Impfzentrum in Ludwigshafen und wie komme ich dort hin?

Das Impfzentrum Ludwigshafen befindet sich in der Walzmühle. Es ist gut über den ÖPNV-Knoten Berliner Platz zu erreichen sowie per Fahrrad oder mit dem Auto. Ein Parkhaus ist vorhanden. Auch Menschen, die mobilitätseingeschränkt sind, haben problemlos Zugang. Das Impfzentrum ist barrierefrei erreichbar.

Wie genau wird die Impfung im Impfzentrum organisiert sein?

Die Abläufe im Impfzentrum sind klar geregelt, damit sich alle gut orientieren können. Dazu gehören ein geordneter und gesicherter Zugang, das Sichten und Ausfüllen von Impf- und Berechtigungsdokumenten, geschützte Wartebereiche sowie die medizinische Aufklärung durch Ärztinnen und Ärzte. Nach dem eigentlichen Impfen wird die geimpfte Person, wie auch sonst üblich, noch einen Moment ärztlich beobachtet, bevor sie wiederum ihre Dokumente erhält und das Impfzentrum verlassen kann. Der zeitliche Aufwand liegt insgesamt bei rund einer Stunde.

An wen kann ich mich bei weiteren Fragen wenden?

Alle weiteren Informationen sind online über die Webseite des Landes Rheinland-Pfalz und des Bundesgesundheitsministeriums zu finden.

Informationen zur Impfstrategie in Rheinland-Pfalz gibt es auf den Seiten des Landes Rheinland-Pfalz:

corona.rlp.de

Fragen und Antworten zur COVID-19-Impfung gibt es auf den Seiten des Bundesgesundheitsministeriums:

www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus

www.zusammengegencorona.de

Übersetzungen der Aufklärungsmaterialien zu den mRNA-Impfstoffen sind auf der Webseite des Robert Koch-Instituts verfügbar. Dort stehen ebenfalls Unterlagen zur Aufklärung über die COVID-19-Impfung mit mRNA-Impfstoffen in leichter Sprache und barrierefrei zur Verfügung.

www.rki.de

Infotelefone

  • Hotline des Landes, 0800 5 75 81 00, Montag bis Samstag von 8 bis 22 Uhr, Sonn- und Feiertage 10 bis 16 Uhr, 24. und 31. Dezember von 8 bis 12 Uhr
  • Hotline des Bundes, 11 61 17