Ludwigshafen zeigt auch in diesem Jahr wieder Flagge gegen Gewalt an Frauen. Am Rathaus und anderen Orten in der Innenstadt werden ab Freitag, 23. November 2018 für einige Tage die blauen Fahnen wehen.

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ludwigshafen, der Rat für Kriminalitätsverhütung, der Ludwigshafener Arbeitskreis Gewalt gegen Frauen und weitere Unterstützerinnen und Unterstützer setzen damit ein deutliches Zeichen gegen Gewalt an Frauen. 

Der jährliche Aktionstag am 25. November erinnert an die Schwestern Patria, Maria Teresa und Minerva Mirabal aus der Dominikanischen Republik, die am 25. November 1960 durch das Trujillo-Regime ermordet wurden. Der Tod der Schwestern ist beispielhaft für die sexuelle, politische und kulturelle Gewalt gegen Frauen. Seit 1987 werden an diesem symbolischen Jahrestag weltweit Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt. Seit 2001 werden jedes Jahr zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen in vielen Städten auf Initiative des gemeinnützigen Vereins TERRE DES FEMMES Fahnen "Nein zu Gewalt an Frauen – frei leben ohne Gewalt" gehisst.

ORANGE YOUR CITY

Mit vielfältigen Aktionen unter dem Motto "Zonta says No" ruft weltweit auch das Frauen-Netzwerk "Zonta" speziell an diesem Datum dazu auf, sich aktiv am Kampf zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und Kinder zu beteiligen. ORANGE YOUR CITY heißt eine dieser Kampagnen, ins Leben gerufen von UN-Women und federführend begleitet vom internationalen Zonta-Dachverband.

In Deutschland ist nach einer Mitteilung des Bundeskriminalamtes (Stand 2016) jede dritte Frau von Gewalt betroffen. 93 Prozent der Opfer von 15.000 Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung sind Frauen. Und knapp 60 Prozent der Täter sind Verwandte oder nähere Bekannte.

Deshalb ist es immer wieder nötig, sichtbare Zeichen gegen die Gewalt zu setzen. Aus diesem Grund wird sich auch der Zonta-Club Ludwigshafen-Pfalz in diesem Jahr an der Aktion ORANGE YOUR CITY beteiligen und zwischen 24. November und 1. Dezember nach Anbruch der Dunkelheit verschiedene öffentliche Gebäude in orangefarbenes Licht tauchen. Ihre Beteiligung verbindlich zugesagt haben bereits das Wilhelm Hack-Museum,  Pfalzbau, Sparkasse Vorderpfalz, GAG, Walzmühle, Europa Hotel, dashaus, DepotLU und die Apostelkirche. Das Müllheizkraftwerk wird seinen Kamin beleuchten.

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Ludwigshafen am Rhein unterstüzt ORANGE YOUR CITY.