"La Panchina Rossa" ist eine Aktion aus Italien.

Sie wurde 2016 in der italienischen Stadt Perugia als Zeichen gegen Gewalt an Frauen ins Leben gerufen. Seitdem gibt es in vielen Städten, auch in Deutschland, eine "Rote Bank“ an öffentlichen Plätzen, um Menschen auf das Thema Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen.

Die "Rote Bank" in Ludwigshafen

Die "Rote Bank“ vor dem gelben Haus am Rheinufer soll an die Frauen erinnern, die Opfer von Gewalt wurden. Sie soll aufmerksam machen und zum Nachdenken anregen. Alle Bürgerinnen und Bürger und Besucherinnen und Besucher der Stadt Ludwigshafen sind eingeladen, die Bank zu besuchen, dort zu verweilen und damit ihre Solidarität zu bekunden.

Die Aktion "Die Rote Bank“ in Ludwigshafen geht auf einen Beschluss des Stadtrats Ludwigshafen am 25. Oktober 2021 zurück. Sie wurde aus Mitteln des Ministeriums des Innern und für Sport, der Leitstelle Kriminalitätsprävention des Landes Rheinland-Pfalz und des Rats für Kriminalitätsverhütung der Stadt finanziert.

Unterstützung und Hilfe für Frauen

Gewalt gehört für viele Frauen immer noch zum Alltag - im öffentlichen Raum, am Arbeitsplatz, zu Hause. Gewalt findet nicht am Rande der Gesellschaft statt, sondern kann jede Frau treffen. Gerade Gewalt in engen sozialen Beziehungen ist ein Tabu, denn sie findet nicht öffentlich statt. Wir alle tragen Verantwortung dafür, dass Gewalt gegen Frauen bekämpft wird. Auf das Thema öffentlich aufmerksam zu machen, nicht wegzusehen, ist ein erster Schritt.

In Ludwigshafen gibt es Unterstützung und Hilfe für Frauen, die Gewalt erfahren haben:

Frauenhaus
Telefon: 0621 52 19 69
www.frauenhaus-ludwigshafen.de

Interventionsstelle bei Gewalt in engen sozialen Beziehungen
Telefon: 0621 5 29 25 36
www.diakonisches-werk-pfalz.de

Wildwasser und Notruf e.V. Ludwigshafen bei sexualisierter Gewalt
Telefon: 0621 62 81 65
www.wildwasser-ludwigshafen.de

SOLWODI Ludwigshafen e.V.
Telefon: 0621 5 29 12 77
www.solwodi.de

Im Rat für Kriminalitätsverhütung Ludwigshafen und im Arbeitskreis Gewalt gegen Frauen Ludwigshafen/Regionalen Runden Tisch gegen Gewalt sind viele wichtige Akteurinnen und Akteure und Einrichtungen miteinander vernetzt und im stetigen Austausch zur Thematik.

Bundesweites Hilfetelefon

Das bundesweite Hilfetelefon ist ein Angebot für Frauen und Mädchen, die von Gewalt betroffen sind. Es ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 08000 11 60 16 erreichbar. Das Hilfetelefon bietet Erstberatung und Information.