Im Dezernat Bau, Umwelt und Verkehr, WBL, sind im Bereich Gebäudewirtschaft in der Abteilung Projektentwicklung, Team Projektentwicklung, zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stelle für eine

Sachbearbeitung Projektmanagement und Planung (m/w/d)
(Entgeltgruppe E 11 TVöD, 39 Wochenstunden)

zu besetzen. Das Aufgabengebiet kann auch von Teilzeitkräften wahrgenommen werden.

Aufgabengebiet

  • Projektentwicklung
  • Projektsteuerung (Projektvorbereitung und Planung nach AHO)
  • Architektenleistungen
  • bautechnische Bestandsanalyse zur Vorbereitung von Sanierungsmaßnahmen/ Bewertung des gesamtstädtischen Gebäudebestands durchführen und zur Weitergabe an die bauausführenden Stellen (Projektmanager*in) aufarbeiten
  • allgemeine projektbegleitende Verwaltungstätigkeiten
  • Vorbereitung, Koordinierung und Controlling des Haushalts für die eigenen Maßnahmen.

Anforderungen

  • abgeschlossenes Studium als Ingenieur*in (Diplom/Bachelor) der Fachrichtung Architektur, Hochbau oder Projektentwicklung
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • IT-Kenntnisse (Standard-Software-Anwendungen MS-Office, Datenbankanwendungen)
  • bausoftwarespezifische IT-Kenntnisse in den nachfolgenden Themenbereichen erwünscht:
  • Terminplanung + Projektmanagement
  • Kostenkontrolle
  • Kenntnisse in CAD (AutoCAD)
  • Kenntnisse des GEG
  • FM Datenbankkenntnisse wünschenswert
  • Führerschein Klasse B, verbunden mit der Bereitschaft, den eigenen Pkw zu dienstlichen Zwecken gegen Kfz-Entschädigung zu nutzen
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Fortbildungen oder Schulungen im Bereich aller notwendigen
  • Softwareprogramme sowie sonstigen Fachthemen, die im Arbeitsbereich der*s Stelleninhaber*in angesiedelt sind.

 

Senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den dazugehörenden erforderlichen Anlagen (insbesondere Lebenslauf, Abschlusszeugnisse von Schule/ Berufsausbildung/ Studium, Qualifikationsnachweise, Arbeitszeugnisse, Kopie Führerschein, Schwerbehindertenausweis etc.) unter Angabe der Kennziffer 4-13.276.2022 bis spätestens 13. August 2022 vorzugsweise per E-Mail an:

Bewerbungen@Ludwigshafen.de Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen auch postalisch zusenden:

Stadtverwaltung Ludwigshafen am Rhein
-Bereich Personal-
Postfach 21 12 25
67012 Ludwigshafen am Rhein

Für fachliche Fragen stehen Ihnen Petra Schreiner, Telefon 0621 504-4610 und für Personalfragen Niko Schnacke, Telefon 0621 504-2179, gerne zur Verfügung.

 

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, daher bitten wir bei der postalischen Zuleitung ausschließlich um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Bei gleicher Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) werden schwer behinderte Menschen bevorzugt, ebenso Frauen, sofern eine Unterrepräsentanz im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes vorliegt.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 

Alle Stellenauschreibungen im Überblick