Die Stadt Ludwigshafen am Rhein ist eine familienfreundliche Arbeitgeberin mit zukunftssicheren Arbeitsplätzen. Wir bieten abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeiten mit flexiblen Arbeitszeiten, Teilzeitbeschäftigung sowie mobilem Arbeiten. Eine persönliche und fachspezifische Einarbeitung, Teamarbeit, umfassende Entwicklungs-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Gesundheitsförderung stehen Ihnen als Angebote zur Verfügung.

Im Kulturbüro / Kulturzentrum dasHaus ist zum 1. Mai 2023 eine Stelle als

wissenschaftliche*r Volontär*in (m/w/d)

zu besetzen. Es handelt sich um eine auf zwei Jahre befristete Stelle in Vollzeit. Das Aufgabengebiet kann auch von Teilzeitkräften wahrgenommen werden. Die Vergütung entspricht der Hälfte der Monatsvergütung aus der Entgeltgruppe 13, Stufe 1 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Gesucht wird ein*e Hochschulabsolvent*in in einem kulturwissenschaftlichen oder journalistischen Fach oder im Bereich Marketing.

Das Kulturbüro der Stadt Ludwigshafen ist ein kommunaler Kulturverbund mit einem breiten Aufgabenspektrum rund um die Themen Kunst und Kultur. Das Kulturbüro fördert lokale Künstler*innen, Kulturprojekte, kulturelle Gruppen und Vereine. Besondere Aufmerksamkeit richtet das Kulturbüro auf die freie Szene und schafft Möglichkeiten für Austausch, Kollaboration und innovative Kulturarbeit.

Darüber hinaus veranstaltet das Kulturbüro mehrere Festivals und betreibt das Kulturzentrum dasHaus. Das Kulturbüro steht für Durchlässigkeit zwischen Szenen, Genres, Veranstaltungsformaten und gesellschaftlichen Gruppen. Dabei ist dem Kulturbüro nicht nur der Einbezug aller Ludwigshafener*innen wichtig, sondern auch die Entwicklung eines Kulturbegriffs, der die Internationalität der Bürger*innen abbildet. Im regionalen Kontext ist das Kulturbüro bestrebt, auch in Partnerschaft mit anderen Kulturinstitutionen, die hiesige Kulturlandschaft im In- und Ausland als außergewöhnliche Kreativschmiede zu positionieren.

 

Aufgabengebiet

  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Kulturveranstaltungen und Festivals
  • Unterstützung bei der organisatorischen Abwicklung von Gastspielen
  • Mithilfe bei der öffentlichen Kommunikation der Programme, insbesondere über Social Media
  • Pflege der Homepages
  • Verfassen von Entwürfen für Presseinformationen
  • redaktionelle Mitarbeit "Programmhefte"
  • Fotos und Texte in Plakatvorlagen auf "Indesign" einfügen

Anforderungen

  • abgeschlossenes Studium in einem kulturwissenschaftlichen oder journalistischen Fach oder im Bereich Marketing
  • Kenntnisse in der Planung und im Management von Kulturveranstaltungen
  • Kenntnisse im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere Social Media
  • Interesse an Kunst und Kultur, insbesondere Theater und Musik
  • hohe Flexibilität und Belastbarkeit
  • EDV-Kenntnisse sowie Kenntnisse für Content-Management-Systeme, Graphik- und Bildbearbeitungsprogramme

Bewerbungen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Nachweisen zu bisherigen praktischen Erfahrungen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 3-11.KB.2022 bis spätestens 4. September 2022 vorzugsweise per Mail an
ausbildung@ludwigshafen.de

Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen auch postalisch an den Bereich Personal (Stadtverwaltung Ludwigshafen, Bereich Personal – Viktoria Weinert, Bismarckstraße 25, 67059 Ludwigshafen am Rhein) senden.

Für fachliche Fragen stehen Ihnen Monika Schill, monika.schill@ludwigshafen.de, Telefon 0621 504-2263, und für Personalfragen Fragen Viktoria Weinert, Telefon 0621 504-2146 gerne zur Verfügung.

Bei gleicher Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) werden Menschen mit Schwerbehinderung bevorzugt, ebenso Frauen, soweit und solange eine Unterrepräsentanz im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes vorliegt.

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Alle Stellenauschreibungen im Überblick