Bekanntmachung zur Teilnahme am Interessenbekundungsverfahren

Die Stadt Ludwigshafen beabsichtigt, eine 5-gruppige Kindertagesstätte im Stadtteil Oggersheim (östlich: B9, südlich: Heinrich-Brüning-Str. (Stadtgrenze zu Frankenthal), westlich: Wormser Str., nördlich: Dürkheimer Str.) zu betreiben. Hierfür ist vorgesehen, dass ein Investor die Kindertagesstätte nach einem von der Stadt Ludwigshafen vorgegebenen Raum- und Ausstattungsprogramm auf eigenen Grund und Boden errichtet und die hierfür erforderlichen Bauleistungen in eigenem Namen und für eigene Rechnung vergibt. Das Raumprogramm weist eine Bruttogrundfläche von ca. 1.400 m² aus. Die Außenspielfläche sollte mindestens 1.250 m² betragen. Detailangaben werden mit der Aufforderung zur Angebotserstellung übermittelt. Das Projekt kann entweder durch Umbau, Erweiterungsbau, Sanierung oder Modernisierung einer Bestandsimmobilie oder durch Planung und Errichtung eines Neubaus realisiert werden. Die Stadt Ludwigshafen beabsichtigt, das in fremdem Eigentum stehende Gebäude als Kindertagesstätte für eine Dauer von ca. 20 Jahren zu mieten.


Unkosten und Aufwendungen, die den Bewerbern im Rahmen des Vergabeverfahrens entstehen, werden nicht erstattet.
Ansprechpartner für Rückfragen:

Den Interessenbekundungen sind folgende Nachweise zur Eignung beizufügen:

a)    Umsatz des Bewerbers in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Bauleistungen und Planungsleistungen für Bauwerke betrifft,
b)    Angabe von Bauprojekten in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren vollendet wurden, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind,
c)    Eintragung des Bewerbers in ein Berufsregister,
d)    Angaben, ob ein Insolvenzverfahren über das Vermögen des Bewerbers eröffnet oder beantragt ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde,
e)    Angaben, ob sich das Unternehmen des Bewerbers in Liquidation befindet,
f)    Versicherung, dass keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber oder als späterer Bieter in Frage stellt und dass die Verpflichtungen zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt wurden,
g)    Erklärung, dass sich das Unternehmen bei der Berufsgenossenschaft angemeldet hat,
h)    Erklärung, dass der Bewerber über ein geeignetes Grundstück verfügt oder ein solches beschaffen kann unter genauer Bezeichnung des in Betracht kommenden Grundstücks (Anschrift, Flurstück-Nummer, Fläche).

Ihre aussagekräftige Interessenbekundung erbitten wir schriftlich bis spätestens 11. Oktober 2021, 10 Uhr mit dem Hinweis „Bewerbung Kita Oggersheim“ an:
Stadt Ludwigshafen
Bereich Bauverwaltung
Submissionsstelle - Zimmer 218
Jägerstraße 1
67059 Ludwigshafen