Am Samstag, 19. September 2020, findet zum siebten Mal der Freiwilligentag statt.

Bürgerinnen und Bürger können an der frischen Luft  (oder Open Air) Projekte anbieten oder aktiv mit anpacken. Bei allen Projekten kann der Sicherheitsabstand gewahrt werden. Zudem stellt die Metropolregion neben den azurblauen T-Shirts auch Masken zur Verfügung.

Das Programm durch musikalische Einlagen lokaler Künstlerinnen und Künstler unterstützt. Dann stehen zum Beispiel die Kulturschaffenden nicht auf den Balkonen, sondern auf einem Platz oder Park und die Zuhörer in gebotenem Abstand vor Fenstern, Terrassen und Balkonen.

Die Bäckerei Görtz spendiert allen freiwilligen Helferinnen und Helfern einen Gutschein für zum Beispiel eine Brezel und ein süßes Teil.

Handwerkliche Projekte bis 31. Juli anmelden

Wichtig: Wer noch ein handwerkliches Projekt in einer Kita, Schule oder anderen Einrichtung anbieten will, muss sich beeilen. Die Projekte müssen bis 31. Juli 2020 auf der Webseite der Metropolregion erfasst sein. Dann besteht die Chance für die Materialkosten einen Hornbach-Gutschein zu gewinnen.

Wer sich als Helferin oder Helfer registrieren oder ein eigenes Projekt einreichen will, kann sich an die Ehrenamtsbeauftragte Susanne Ziegler wenden.