Hier finden Sie immer die aktuellsten Informationen zur Situation in den öffentlichen Bibliotheken während der Einschränkungen durch das Corona-Virus.

Der Aufenthalt zum Lesen, Lernen und Arbeiten ist wieder möglich!

Ab Dienstag, 22. Juni 2021 ist der Aufenthalt in der Zentralbibliothek, dem Ideenw3rk, der Kinderbibliothek und in den Stadtteil-Bibliotheken zum Lesen, Lernen oder Arbeiten wieder gestattet. Es werden wieder Tageszeitungen ausgelegt. Auch das Ausleihen von Laptops und Tablets in der Zentralbibliothek ist wieder möglich. Die Studiolo-Gruppenarbeitsräume können von 4 Personen für maximal 4 Stunden reserviert werden.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2, KN95/N95, OP-Maske) ist weiterhin verpflichtend. Bitte achten Sie außerdem auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m.

In der Zentralbibliothek wird die Platzvergabe wieder über die Auskunftsplätze geregelt, bitte melden Sie sich dort, bevor Sie sich setzen. Auch in den anderen Bibliotheken bleibt die Anzahl von Personen, die sich gleichzeitig in den Räumen aufhalten dürfen, begrenzt.

Im Ideenw3rk können der Makerspace von maximal 10 Personen und der Gamingraum von bis zu 4 Personen wieder genutzt werden.

Der Books to go-Service wird auch für die Stadtteil-Bibliotheken beibehalten, Sie können Ihre Medien auch weiterhin bestellen und vor Ort abholen.

Öffnungszeiten

Die Zentralbibliothek in der Bismarckstraße 44-48 öffnet Dienstag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr sowie samstags von 10 bis 15 Uhr.
Die Kinderbibliothek öffnet Dienstag bis Freitag von 13 bis 19 Uhr sowie samstags von 10 bis 15 Uhr.

Die Öffnungszeiten der Stadtteilbibliotheken sind wie folgt:
Gartenstadt, Oppau und Rheingönheim:
Dienstag von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr sowie
Donnerstag von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr
Mundenheim:
Dienstag von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr
Donnerstag von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr
Friesenheim, Oggersheim, Edigheim und Ruchheim:
Mittwoch von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr
Freitag von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr

Books to go - auch in den Stadtteil-Bibliotheken

Der Ausleihservice Books to go wird fortgesetzt. Nutzer*innen können gewünschte Medien in unserem Online-Katalog selbst heraus suchen und in ein Formular eintragen. Bitte den Abholort nicht vergessen! Wir suchen die Medien für Sie heraus. Sobald Sie eine Bestätigung von uns erhalten haben, können Sie die Medien in der Zentralbibliothek oder der gewählten Stadtteil-Bibliothek zu den jeweiligen Öffnungszeiten abholen. Weitere Informationen dazu finden Sie HIER.

Nachgefragt - Informationsservice der Stadtbibliothek

Sie suchen Informationen für die Aufgaben im Homeschooling? Sie möchten wissen, welche neuen Romane wirklich lesenswert sind? Sie hätten gern Tipps für entspannte Lesestunden auf der heimischen Couch? Die Onleihe funktioniert nicht? Ihr Nachwuchs hört gerne Geschichten über Hexen und Vampire, aber welche sind geeignet?
Diese und viele weitere Fragen können Sie ab sofort unseren Mitarbeiter*innen am Telefon stellen. Unter der Nummer 0621 504-2605 erreichen Sie uns Dienstag bis Freitag zwischen 10.00 und 19.00 Uhr und samstags zwischen 10.00 und 15.00 Uhr. Profitieren Sie auch nach dem strengen Lockdown von unserer Informationskompetenz!
Gerne können Sie uns Ihre Fragen auch per E-Mail über stadtbibliothek@ludwigshafen.de oder über unser Kontaktformular im Online-Katalog OPEN mitteilen.

Digitale Angebote

Die Metropolbib, über die Sie eBooks zum Lesen auf Tablets, Smartphones und eBook-Readern ausleihen können, und der Pressreader, mit dem Sie nationale und internationale Zeitungen, Zeitschriften und Magazine lesen können, bleiben, wie alle digitalen Angebote, weiter nutzbar.

Anmeldung per E-Mail möglich

Schicken Sie uns ein Scan/Foto Ihres Personalausweises (Vorder- und Rückseite) oder alternativ Reisepass plus Adressnachweis an beate.minninger@ludwigshafen.de. Nach Anmeldung schicken wir eine Forderung über die Jahresgebühr und weitere Erläuterungen. Bei Anmeldung von Kindern bitte zusätzlich das "Anmeldeformular für Kinder und Jugendliche bis zum 16. Lebensjahr" ausfüllen und der Stadtbibliothek zukommen lassen. Sie finden das Anmeldeformular im unteren Bereich der Seite Service und Kontakt bei Formulare.

Falls Ihr Ausweis abgelaufen ist, können Sie das Jahresentgelt gerne überweisen. Bitte wenden Sie sich an beate.minninger@ludwigshafen.de.