Projekte in Friesenheim beim Freiwilligentag "Ich bin dabei".

Anmeldungen nimmt Susanne Ziegler unter susanne.ziegler@ludwigshafen.de oder Telefon: 0621 504-2007 entgegen.

Ein Hof zum Spielen und Wohlfühlen

Im Hof des St. Galluskindergartens ist einiges zu tun. Es muss Sand aufgefüllt und Holzhackschnitzel verteilt werden. Kreative Helferinnen und Helfer sind gefragt, wenn es darum geht, Figuren zu bemalen und Wände zu gestalten. Für die Kinder ist der Einsatz von Helferinnen und Helfern dort sehr wichtig.

Vielen Dank an Familie Geschwendtberger, die für dieses Projekt 10 Helfer und für das Umzugsprojekt im Hemshof 5 Ehrenamtliche akquiriert  hat.

  • Gesuchte Freiwillige: 33
  • Ort: Spatenstraße 17
  • Einsatzzeit: ab 9 Uhr

Herbstfest der Singschule

Beim Herbstfest der Singschule wird für Kinder und Erwachsene viel geboten. Nicht nur die Auftritte der Kinder sorgen für Unterhaltung und Freude, sondern auch die Spielangebote, die Getränke und das Essen. Um dies Alles bewältigen zu können, freut sich die Singschule über Helferinnen und Helfer, die z.B. Kinderschminken anbieten und beim Ablauf behilflich sind.

  • Gesuchte Freiwillige: 6
  • Ort: Willi-Graf-Haus, Leuschnerstraße 151, Eingang Hegelstraße
  • Einsatzzeit: wird noch festgelegt

Aktion im Trassenwald

Die Bürgerinitiative "Rettet den Trassenwald" sucht Helferinnen und Helfer, die anpacken und für Spinnen, Igel und Insekten eine Heimat schaffen. Hierzu wird die vorhandene Benjeshecke erweitert.

  • Gesuchte (und gefundene) Freiwillige: 10
  • Ort: Eingang zum Trassenwald, Schwedlerstraße
  • Einsatzzeit: 10 bis 12 Uhr
  • www.trassenwald.de   

 

Klassische Musik oder ein Clown

Die Seniorinnen und Senioren des Alten-und Pflegeheims Haus Friesenheim freuen sich auf klassische Musik. Vielleicht als kleine Instrumentalgruppe im Aufenthaltsraum der Einrichtung oder als Wandermusiker auf den Stationen, damit auch bettlägrige Patienten das Angebot nutzen können. Auch ein Clown, der in den einzelnen Stationen den Bewohnerinnen und Bewohnern ein Lächeln ins Gesicht zaubert, wäre ein großes Geschenk, das mit Dankbarkeit entgegengenommen wird. Gefunden wurden vier Freiwillige, die Kaffeehausmusik machen.

  • Ort: Luitpoldstraße 148
  • Einsatzzeit: 14 bis 16 Uhr

 

Heimat für die Bienen im Ebertpark

Um den Bienen mehr Gelegenheit zu geben, sich im Park heimisch zu fühlen, werden gemeinsam mit dem Förderkreis Ebertpark Insektenhotels gebaut und ein Baumstamm mit Schlupflöchern versehen. Nebenbei wird noch ein Holzpavillon im Park restauriert.

  • Gesuchte (und gefundene) Freiwillige: 10
  • Ort: Treffpunkt Haupteingang Ebertpark, Erzberger Straße
  • Einsatzzeit: 10 bis 16 Uhr